Rechnerauswahl...

Rechentools - Kurzmeldungen zu Neuerungen

In diesem Bereich finden Sie die archivierten Kurzmeldungen über die Neuerungen bei den Rechentools von Zinsen-berechnen.de.

Eine etwas ausführliche Vorstellung der jeweiligen Neuerungen finden Sie im Neuerungen-Blog zu den Kurzmeldungen, die mit einem kleinen Blog-Symbol im Titel versehen sind.

Seite 1

03.12.2020 - Höhere Wohnungsbauprämie ab 2021
Der Bausparrechner berücksichtigt nun die höhere Förderung durch die ab dem Jahr 2021 von 8,8 % auf 10 % steigende Wohnungsbauprämie. Zudem erhöht sich der förderfähige Betrag auf 700 bzw. 1.400 Euro und die Einkommensgrenze auf 35.000 bzw. 70.000 Euro. Dazu wurde der Rechner um die Angabe des Anfangsjahres und -monats ergänzt. Die Wohnungsbauprämie wird nun jahresgenau aufgeführt.

02.12.2020 - Einkommensteuerrechner für 2021 aktualisiert
Der Einkommensteuerrechner, der Einkommensteuer-Jahresvergleich sowie die Einkommensteuertabelle nach Einkommen sind nun um die Steuerberechnungen für das kommende Jahr 2021 erweitert.

28.11.2020 - Soli-Ersparnis 2021 berechnen
Der neue Soli-Rechner berechnet die persönliche Ersparnis durch die neue Soli-Berechnung ab 2021. Für die meisten Steuerpflichtigen entfällt der Solidaritätszuschlag künftig sogar komplett.

14.11.2020 - Rendite beim Sparbuch-Rechner
Der Sparbuch-Rechner berechnet nun auch die erzielte Rendite (nach der internen Zinsfußmethode, engl. IRR), was insbesondere bei Zinssatzänderungen während der Laufzeit von Interesse ist.

07.11.2020 - PDF-Kalender 2021 zum Herunterladen
Gleich herunterladen und ausdrucken – unser traditioneller Monatskalender 2021 ist da!

06.10.2020 - Mobilansicht für Smartphones
Die automatische Weiterleitung auf die optimierte Mobilansicht für Smartphones kann nun auf Wunsch in den Einstellungen aktiviert (Voreinstellung) oder deaktiviert werden.

01.07.2020 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Im Halbjahr von 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 verbleibt der Basiszinssatz weiterhin unverändert im negativen Bereich bei -0,88 Prozent. Der Verzugszinsrechner berücksichtigt dies entsprechend.

08.06.2020 - Reduzierte Mehrwertsteuer
Beim Mehrwertsteuerrechner stehen nun auch die von der deutschen Bundesregierung im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets beschlossenen reduzierten Mehrwertsteuersätze von 16 Prozent und 5 Prozent zur Auswahl, welche ab 1. Juli 2020 gelten sollen.

09.03.2020 - Inflationsrate 2019 liegt bei 1,4 %
Die Verbraucherpreise sind im Jahr 2019 um durchschnittlich 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Zum Jahreswechsel wurde vom Statischen Bundesamt der Verbraucherpreisindex auf das Basisjahr 2015 (zuvor 2010) umgestellt sowie der zugrunde liegende Warenkorb bzw. das Wägungsschema angepasst und alle Werte der Vergangenheit bis 1991 neu rückgerechnet. Der Inflationsrechner sowie die Tabelle der Inflationsrate wurden entsprechend aktualisiert.

01.01.2020 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Auch im Halbjahr von 1. Januar 2020 bis 30. Juni 2020 bleibt der Basiszinssatz unverändert bei -0,88 Prozent im negativen Bereich. Der Verzugszinsrechner berücksichtigt dies entsprechend.

Lesen Sie weiter: Rechentools - Kurzmeldungen zu Neuerungen


ÜBERSICHT
Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30
ONLINE-FINANZRECHNER
Übersicht Onlinerechner

Übersicht Onlinerechner

Alle Onlinerechner rund ums Geld und die Finanzen für vielfältige Anwendungen im Überblick.

Onlinerechner


ONLINE-FINANZRECHNER
Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Alle Magazin-Artikel rund ums Geld und die Finanzen im Überblick.

Magazin - Geld und Finanzen


Übersicht Extra

Übersicht Extra

Alle Extras im Überblick. Infos und interaktive Inhalte, die zusätzlichen Mehrwert bieten.

Extra