Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Online-Rechner für Ihre individuelle Finanzplanung

Zinsen berechnen – Zinsrechner online

Finanzrechner

Bringt Ihre Geldanlage eine gute Rendite? Wieviel Zinsen zahlen Sie für Ihren Kredit? Was bleibt vom Einkommen nach Abzug der Steuern? Nutzen Sie unsere flexiblen Online-Rechner rund um die Finanzen und rechnen Sie nach.

Zinsen-berechnen.de bietet Rechenwerkzeuge für Geldanlagen, Kredite, Steuern und mehr. Online, kostenlos und unabhängig von konkreten Produktangeboten entwickeln Sie Szenarien zur individuellen Finanzplanung.

Sie können unsere Finanzrechner sowohl für sich privat wie auch im geschäftlichen Bereich zur Unterstützung Ihrer Arbeit kostenlos auf Zinsen-berechnen.de nutzen.


Top-Rechner  (alle Online-Rechner)

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen – wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Zinsrechner


Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Der Sparrechner ermittelt für Banksparpläne wahlweise Endkapital, Sparrate, Dynamik, Zinssatz, Laufzeit oder Anfangskapital bei wählbaren Intervallen für Einzahlung und Zinsgutschrift. Der Rechner legt eine unterjährig lineare Verzinsung zu Grunde.

Sparrechner


Fondsrechner zum Fondssparen

Fondsrechner zum Fondssparen

Der Fondsrechner ist speziell für Geldanlagen in Fonds konzipiert, um durch regelmäßiges Fondssparen kontinuierlich ein Vermögen aufzubauen. Der Rechner unterstellt ein unterjährig exponentielles Kapitalwachstum.

Fondsrechner


Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Der Renditerechner ermittelt die Rendite als Effektivverzinsung sowie den Kapitalwert einer Investition bei mehreren Einzahlungen und Auszahlungen zu beliebigen Zeitpunkten.

Renditerechner


Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Der Kreditrechner berechnet für Annuitätendarlehen (d.h. Zinsen und Tilgung zusammen in konstanten Raten) wahlweise Rückzahlungsrate, Laufzeit, Zinssatz, Restschuld, Kreditsumme oder die optional abweichende Schlussrate. Darüber hinaus wird der effektive Jahreszins berechnet und ein detaillierter Tilgungsplan (PDF) ausgegeben.

Kreditrechner


Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Der Darlehensrechner erlaubt die taggenaue Berechnung der Zinsen eines Darlehens mit Teilauszahlungen, Tilgungsaufschub, Ratenänderungen, individuellen Sondertilgungen sowie Zinssatzänderungen und berechnet einen detaillierten Tilgungsplan. Er eignet sich sowohl für Annuitätendarlehen als auch für Tilgungsdarlehen mit flexibler Tilgung.

Darlehensrechner


Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Entnahmeplan für Rente aus Kapitalvermögen

Entnahmeplan für Rente aus Kapitalvermögen

Der Entnahmeplan-Rechner ermittelt für zeitlich befristete oder ewige Rente wahlweise die regelmäßige Rentenentnahme, Dynamik, Zinssatz, Kapitalvermögen, Restkapital oder Rentendauer.

Entnahmeplan


Verzugszinsrechner

Verzugszinsrechner

Der Verzugszinsrechner ermittelt die Verzugszinsen für nicht fristgerecht beglichene Zahlungsschulden in Abhängigkeit des Basiszinssatzes.

Verzugszinsrechner


Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2018 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Einkommensteuerrechner

Einkommensteuerrechner

Der Rechner ermittelt die persönliche Steuerbelastung durch die deutsche Einkommensteuer sowie Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer.

Einkommensteuerrechner


Mehrwertsteuerrechner

Mehrwertsteuerrechner

Der Mehrwertsteuerrechner ermittelt Nettobetrag, Bruttobetrag oder den Mehrwertsteuerbetrag, wenn eine der drei Größen gegeben ist.

Mehrwertsteuerrechner


Übersicht Onlinerechner

Übersicht Onlinerechner

Alle Onlinerechner rund ums Geld und die Finanzen für vielfältige Anwendungen im Überblick.

Onlinerechner


Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Alle Magazin-Artikel rund ums Geld und die Finanzen im Überblick.

Magazin - Geld und Finanzen


Kleines Glossar rund ums Geld

Kleines Glossar rund ums Geld

Wichtige Begriffe aus dem Bereich der Finanzen einfach erklärt.

Kleines Glossar rund ums Geld


ZINSEN-BERECHNEN.DE AUF FACEBOOK
Neuerungen zu unseren Online-Rechnern und Aktuelles zum Thema Geld und Finanzen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.
Schauen Sie doch mal rein!
KOSTENLOSER ZUSATZ-SERVICE FÜR FINANZBERATER
Ausdrucke und PDF-Dokumente mit persönlichem Seitenkopf

Ausdrucke und PDF-Dokumente mit persönlichem Seitenkopf

Sie sind in der Finanzbranche tätig, nutzen unsere Online-Rechner zur Unterstützung Ihrer Arbeit und möchten Ausdrucke für Ihre Kunden erstellen, auf denen auch Ihr Name steht?

Ausdrucke und PDF für Finanzberater


Übersicht der Kontomodelle

Übersicht der Kontomodelle

Mit einem persönlichen Benutzerkonto profitieren Sie als Privat- oder Geschäftsnutzer von zusätzlichen Premium-Funktionen.

Übersicht der Kontomodelle


FINANZEN-AKTUELL

BGH-Urteil: Wann Mieter ums Renovieren herum kommen

Zieht ein Mieter in eine unrenovierte Wohnung, muss er sie bei Auszug auch nicht renovieren – selbst wenn er das mit dem Vormieter vereinbart hatte.

Erfahren Sie hier mehr: BGH-Urteil: Wann Mieter ums Renovieren herum kommen

NEUERUNGEN ZU DEN ONLINE-RECHNERN
01.07.2018 - Basiszinssatz unverändert bei -0,88 %
Auch im Halbjahr vom 1. Juli 2018 bis 31. Dezember 2018 verbleibt der Basiszinssatz unverändert bei -0,88 Prozent und liegt damit wie bisher im negativen Bereich. Unser Verzugszinsrechner berücksichtigt dies entsprechend.
Nach einem guten Jahr im Parallelbetrieb von HTTP und HTTPS werden nun alle Seitenaufrufe über das sichere Verbindungsprotokoll HTTPS abgewickelt. Aufrufe per HTTP werden dazu automatisch auf HTTPS umgeleitet. Die sichere Verbindung garantiert Vertraulichkeit und Integrität der Kommunikation.

18.01.2018 - Inflationsrate 2017 liegt bei 1,8 %
Die Verbraucherpreise sind im Jahr 2017 mit 1,8 Prozent wieder deutlicher gestiegen als in den Jahren zuvor. Der Inflationsrechner sowie die Tabelle der Inflationsrate wurden entsprechend aktualisiert.
01.01.2018 - Basiszinssatz unverändert bei -0,88 %
Auch im Halbjahr von 1. Januar 2018 bis 30. Juni 2018 liegt der Basiszinssatz unverändert mit -0,88 Prozent im negativen Bereich. Unser Verzugszinsrechner berücksichtigt dies entsprechend.
31.12.2017 - Alles Gute für 2018
Das Team von Zinsen-berechnen.de wünscht allen Nutzern ein gutes neues Jahr – viel Glück, Gesundheit, Erfolg und natürlich weiterhin viel Freude bei der Nutzung unserer Online-Rechner. Auch gibt es wieder den traditionellen Monatskalender 2018 zum kostenlosen Herunterladen und Ausdrucken.
21.12.2017 - Steuer- und Gehaltrechner für 2018 aktualisiert
Unser aktueller Gehaltsrechner 2018 zur Nettolohn-Berechnung sowie die Steuerrechner zur Einkommensteuer, zum Einkommensteuer-Jahresvergleich und zur Einkommensteuertabelle nach Einkommen wurden um die Berechnungen für das neue Jahr 2018 ergänzt .
09.12.2017 - Kalender 2018 erschienen
Unser neuer Monatskalender 2018 ist nun zum kostenlosen Herunterladen und Ausdrucken verfügbar. Wir wünschen viel Freude damit und würden uns freuen, wenn unser Kalender Sie auch im kommenden Jahr 2018 begleiten wird.
25.10.2017 - Arbeitgeberanteile der Sozialversicherung
Der Lohn- und Gehaltsrechner zeigt nun neben den Arbeitnehmeranteilen optional auch die Arbeitgeberanteile der Sozialversicherung an; dies umfasst auch die Sonderregelungen für Minijob und Gleitzone.
07.09.2017 - Anzahl der Nachkommastellen
Da mehrfach gewünscht, werden Zinssätze und andere Prozentsätze wie z.B. Renditen nun standardmäßig mit drei (statt wir bisher nur zwei) Nachkommastellen dargestellt. Sie können dies jedoch in den Einstellungen nach Wunsch ändern.
Die neue Einkommensteuertabelle zeigt die Höhe der Einkommensteuer für unterschiedliche Einkommensstufen in übersichtlicher Tabellenform – einschließlich Durchschnitts- und Grenzsteuersatz, und wahlweise mit oder ohne Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer.
Der universelle Darlehensrechner ermöglicht nun auch beliebige Änderungen der regelmäßigen Rückzahlungsrate im Zeitverlauf. Dies beinhaltet zudem auch vorübergehende Tilgungsaussetzungen.
01.07.2017 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Auch im Halbjahr von 1. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017 liegt der Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank bekannt gab. Unser Rechner für Verzugszinsen berücksichtigt dies entsprechend.
11.04.2017 - Anfangsmonats beim Entnahmeplan
Der Entnahmeplan-Rechner erlaubt nun auch die Festlegung eines Anfangsmonats für regelmäßige Entnahmen. Somit lassen sich Entnahmepläne nun auch auf Basis eines konkreten Startzeitpunktes errechnen, wobei Zinserträge und Steuern ggf. jahresanteilig berücksichtigt werden.
04.03.2017 - Regelmäßige Auszahlungen beim Sparbuch-Rechner
Der Sparbuch-Rechner bietet nun analog zu monatlichen Einzahlungen auch monatliche Auszahlungen an, die im Zeitverlauf änderbar sind. Somit lassen sich auch längerfristige Szenarien zur Entnahme von Spar- oder Tagesgeldkonten berechnen.
07.02.2017 - Zinsen-berechnen.de mit HTTPS-Unterstützung
Ab sofort ist Zinsen-berechnen.de auch per HTTPS aufrufbar: https://www.zinsen-berechnen.de. Die sichere Verbindung garantiert Vertraulichkeit und Integrität der Kommunikation.

Ausführliche Informationen finden Sie im Neuerungen-Blog, den Sie auch als RSS-Feed abonnieren können.
AUSGEWÄHLTE INFO-ARTIKEL

Dividendenrendite

Die Dividendenrendite ist der prozentuale Anteil der Dividende in Bezug auf den Aktienkurs. Sie dient als Kennzahl zur Beurteilung von Aktien.

Da Aktien börsennotierter Unternehmen ständigen Kursänderungen unterworfen sind, ändern sich auch die aktuellen Dividendenrenditen fortwährend. Bei zu hohen Werten ist Vorsicht angebracht.

Erfahren Sie hier mehr über die Dividendenrendite.


Mehrkosten beim Leasing: Wie viel zahlt man über die reine Abnutzung hinaus?

Dass man beim Leasing nicht nur den reinen Wertverlust des Leasingobjektes zahlt, ist logisch. Das Leasingunternehmen muss über die Einnahmen auch Nebenkosten und Risiken abdecken, und will natürlich kräftig Gewinn machen. Als Kunde wüsste man aber schon gerne, wie hoch diese Mehrkosten eigentlich sind.

Als Maß für die Mehrkosten kalkuliert der Leasingrechner deshalb einen rechnerischen Leasingzins: Über ihn lassen sich Leasingangebote sowohl untereinander vergleichen (bei welchem zahlt man am wenigsten drauf?), als auch Leasingangebote direkt mit einem Kauf per Kreditfinanzierung, für die ebenfalls Zinsen zu zahlen sind.

Wie es funktioniert, zeigt ein praktisches Beispiel: Mehrkosten über den reinen Wertverlust – Leasing-Zinssatz berechnen.


Eigenheimfinanzierung: Rückzahlungsrate und Restschuld eines Darlehens bestimmen

Darlehen zur Eigenheimfinanzierung, sog. Hypothekendarlehen, sind sehr umfangreich. Deshalb ist es wichtig, die Rückzahlungsraten so abzustimmen, dass man sie langfristig sicher leisten kann. Zudem sollte vor Abschluss ermittelt werden, ob am Ende der Zinsbindung noch eine Restschuld besteht, für die eventuell eine Anschlussfinanzierung erforderlich wird.

Der Hypothekenrechner hilft Ihnen, beides durchzukalkulieren: Da Rückzahlungsraten und Restschuld unmittelbar zusammen hängen, kann beides zugleich berechnet werden. Gleichzeitig sehen Sie, wie viel ein entsprechendes Darlehen insgesamt kostet, und können so verschiedene Angebote zur Eigenheimfinanzierung direkt miteinander vergleichen und Ihren persönlichen finanziellen Gegebenheiten anpassen.

Wie es funktioniert, zeigen wir hier in einem anschaulichen Beispiel: Rückzahlungsrate und Restschuld eines Eigenheimdarlehens gleichzeitig berechnen.