Rechnerauswahl...

Online-Rechner für Ihre individuelle Finanzplanung

Zinsen berechnen – Zinsrechner online

Finanzrechner

Bringt Ihre Geldanlage eine gute Rendite? Wieviel Zinsen zahlen Sie für Ihren Kredit? Was bleibt vom Einkommen nach Abzug der Steuern? Nutzen Sie unsere flexiblen Online-Rechner rund um die Finanzen und rechnen Sie nach.

Zinsen-berechnen.de bietet Rechenwerkzeuge für Geldanlagen, Kredite, Steuern und mehr. Online, kostenlos und unabhängig von konkreten Produktangeboten entwickeln Sie Szenarien zur individuellen Finanzplanung.

Sie können unsere Finanzrechner sowohl für sich privat wie auch im geschäftlichen Bereich zur Unterstützung Ihrer Arbeit kostenlos auf Zinsen-berechnen.de nutzen.


Top-Rechner  (alle Online-Rechner)

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen – wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Zinsrechner


Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Der Sparrechner ermittelt für Banksparpläne wahlweise Endkapital, Sparrate, Dynamik, Zinssatz, Laufzeit oder Anfangskapital bei wählbaren Intervallen für Einzahlung und Zinsgutschrift. Der Rechner legt eine unterjährig lineare Verzinsung zu Grunde.

Sparrechner


Fondsrechner zum Fondssparen

Fondsrechner zum Fondssparen

Der Fondsrechner ist speziell für Geldanlagen in Fonds konzipiert, um durch regelmäßiges Fondssparen kontinuierlich ein Vermögen aufzubauen. Der Rechner unterstellt ein unterjährig exponentielles Kapitalwachstum.

Fondsrechner


Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Der Renditerechner ermittelt die Rendite als Effektivverzinsung sowie den Kapitalwert einer Investition bei mehreren Einzahlungen und Auszahlungen zu beliebigen Zeitpunkten.

Renditerechner


Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Der Kreditrechner berechnet für Annuitätendarlehen (d.h. Zinsen und Tilgung zusammen in konstanten Raten) wahlweise Rückzahlungsrate, Laufzeit, Zinssatz, Restschuld, Kreditsumme oder die optional abweichende Schlussrate. Darüber hinaus wird der effektive Jahreszins berechnet und ein detaillierter Tilgungsplan (PDF) ausgegeben.

Kreditrechner


Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Der Darlehensrechner erlaubt die taggenaue Berechnung der Zinsen eines Darlehens mit Teilauszahlungen, Tilgungsaufschub, Ratenänderungen, individuellen Sondertilgungen sowie Zinssatzänderungen und berechnet einen detaillierten Tilgungsplan. Er eignet sich sowohl für Annuitätendarlehen als auch für Tilgungsdarlehen mit flexibler Tilgung.

Darlehensrechner


Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Entnahmeplan für Rente aus Kapitalvermögen

Entnahmeplan für Rente aus Kapitalvermögen

Der Entnahmeplan-Rechner ermittelt für zeitlich befristete oder ewige Rente wahlweise die regelmäßige Rentenentnahme, Dynamik, Zinssatz, Kapitalvermögen, Restkapital oder Rentendauer.

Entnahmeplan


Verzugszinsrechner

Verzugszinsrechner

Der Verzugszinsrechner ermittelt die Verzugszinsen für nicht fristgerecht beglichene Zahlungsschulden in Abhängigkeit des Basiszinssatzes.

Verzugszinsrechner


Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2022 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Einkommensteuerrechner

Einkommensteuerrechner

Der Rechner ermittelt die persönliche Steuerbelastung durch die deutsche Einkommensteuer sowie Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer.

Einkommensteuerrechner


Soli-Rechner 2021

Soli-Rechner 2021

Der Rechner ermittelt den neuen, reduzierten Solidaritätszuschlag ab 2021 und berechnet Ihre Ersparnis an Soli und Einkommensteuer im Vergleich zu einem früheren Jahr.

Soli-Rechner 2021


Mehrwertsteuerrechner

Mehrwertsteuerrechner

Der Mehrwertsteuerrechner ermittelt Nettobetrag, Bruttobetrag oder den Mehrwertsteuerbetrag, wenn eine der drei Größen gegeben ist.

Mehrwertsteuerrechner


Übersicht Onlinerechner

Übersicht Onlinerechner

Alle Onlinerechner rund ums Geld und die Finanzen für vielfältige Anwendungen im Überblick.

Onlinerechner


Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Alle Magazin-Artikel rund ums Geld und die Finanzen im Überblick.

Magazin - Geld und Finanzen


Kleines Glossar rund ums Geld

Kleines Glossar rund ums Geld

Wichtige Begriffe aus dem Bereich der Finanzen einfach erklärt.

Kleines Glossar rund ums Geld


WERBEFREIHEIT UND WEITERE SERVICES
Login zum Benutzerkonto

Login zum Benutzerkonto

Sie verfügaben bereits über ein Benutzerkonto? Dann klicken Sie auf folgenden Link, um sich einzuloggen.

Login zum Benutzerkonto


Ausdrucke und PDF-Dokumente mit persönlichem Seitenkopf

Ausdrucke und PDF-Dokumente mit persönlichem Seitenkopf

Sie sind in der Finanzbranche tätig, nutzen unsere Online-Rechner zur Unterstützung Ihrer Arbeit und möchten Ausdrucke für Ihre Kunden erstellen, auf denen auch Ihr Name steht?

Ausdrucke und PDF für Finanzberater


Übersicht der Kontomodelle

Übersicht der Kontomodelle

Mit einem persönlichen Benutzerkonto profitieren Sie als Privat- oder Geschäftsnutzer von zusätzlichen Premium-Funktionen, z.B. die werbefreie Nutzung von Zinsen-berechnen.de.

Übersicht der Kontomodelle


FINANZEN-AKTUELL

Neuerungen 2022 – Was ändert sich?

Höherer Mindestlohn, geringere EEG-Umlage, teurere Briefe: Hier unser Überblick über die wichtigsten Neuregelungen für 2022.

Weiter lesen: Neuerungen 2022 – Was geändert sich?

NEUERUNGEN ZU DEN ONLINE-RECHNERN
20.01.2021 - Inflationsrate 2021 liegt bei 3,1 %
Laut statistischem Bundesamt sind die Verbraucherpreise im Jahr 2021 mit durchschnittlich 3,1 Prozent deutlich gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Der Inflationsrechner und die Tabelle der Inflationsrate wurden entsprechend aktualisiert.
01.01.2022 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Auch im ersten Halbjahr des neuen Jahres verbleibt der Basiszinssatz unverändert bei -0,88 Prozent im negativen Bereich. Der Basiszinssatz dients als Grundlage für den Verzugszinsrechner.
14.12.2021 - Gehaltsrechner für 2022 angepasst
Der aktualisierte Gehaltsrechner 2022 wurde fürs kommende Jahr ergänzt und berücksichtigt die zukünftigen Sozialversicherungsbeiträge und Lohnsteuerabgaben.
06.12.2021 - Einkommensteuerrechner für 2022 aktualisiert
Aufgrund der Anpassung des Einkommensteuertarifs zum Jahreswechsel haben wir den Einkommensteuerrechner, den Einkommensteuer-Jahresvergleich sowie die Einkommensteuertabelle nach Einkommen um das das kommende Jahr 2022 ergänzt.
02.12.2022 - PDF-Kalender 2022 zum Herunterladen
Unser traditioneller Monatskalender 2022 kommt dieses Mal mit Münz-Sudokus daher – gleich herunterladen, ausdrucken und jeden Monat ein Münz-Sudoku lösen!
01.07.2021 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Weiterhin liegt der Basiszinssatz unverändert auch im Halbjahr von 1. Juli 2021 bis 31. Dezember 2021 bei -0,88 Prozent im negativen Bereich. Der Verzugszinsrechner berücksichtigt dies entsprechend.
21.04.2021 - Gebühren- und Steuersumme beim Fondsrechner
Der Fondsrechner weist nun in der zusammenfassenden Ergebnis-Tabelle neben den bisherigen Daten die im Szenario insgesamt anfallenden gesamten Gebühren (umfasst Bearbeitungsgebühr, Ausgabeaufschlag, Verwaltungsgebühr und Depotgebühr), sowie die gesamten Steuern (während der Haltezeit und bei Verkauf) jeweils als Summe aus.
22.01.2021 - Inflationsrate 2020 beträgt nur 0,5 %
Laut statistischem Bundesamt sind die Verbraucherpreise im Jahr 2020 nur geringfügig um durchschnittlich 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Unser Inflationsrechner und die Tabelle der Inflationsrate wurden entsprechend aktualisiert.
01.01.2021 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Auch im ersten Halbjahr des neuen Jahres verbleibt der Basiszinssatz unverändert bei -0,88 Prozent im negativen Bereich. Der Verzugszinsrechner berücksichtigt dies entsprechend.
31.12.2020 - Alles Gute für 2021
Das Team von Zinsen-berechnen.de bedankt sich bei allen Nutzern und wünscht einen guten Start ins neue Jahr 2021 – und natürlich weiterhin viel Freude mit unserern Online-Finanzrechnern. Natürlich gibt es auch wieder den Monatskalender 2021 zum Ausdrucken.
17.12.2020 - Neuerungen beim Fondsrechner
Der überarbeitete Fondsrechner erlaubt nun wahlweise die Netto- oder Bruttomethode beim Ausgabeaufschlag und unterstützt nun die steuerliche Vorabpauschale nach Teilfreistellung und Basiszins gemäß neuem Investmentsteuergesetz 2018. Kurszuwachs und Erträge addieren sich nun auf Jahresbasis linear, im unterjährigen Bereich wird jedoch weiterhin eine kontinuierliche exponentielle Entwicklung zugrunde gelegt.
09.12.2020 - Gehaltsrechner für 2021
Zur Brutto-Netto-Berechnung von Lohnsteuer und Sozialabgaben für Löhne und Gehälter wurde der Gehaltsrechner für 2021 um die neuen Berechnungsverfahren ergänzt.
07.12.2020 - Bankenverzeichnis aktualisiert
Unser Verzeichnis der Banken, Bankleitzahlen und BIC-Nummern wurde fürs kommende Vierteljahr aktualisiert.
03.12.2020 - Höhere Wohnungsbauprämie ab 2021
Der Bausparrechner berücksichtigt nun die höhere Förderung durch die ab dem Jahr 2021 von 8,8 % auf 10 % steigende Wohnungsbauprämie. Zudem erhöht sich der förderfähige Betrag auf 700 bzw. 1.400 Euro und die Einkommensgrenze auf 35.000 bzw. 70.000 Euro. Dazu wurde der Rechner um die Angabe des Anfangsjahres und -monats ergänzt. Die Wohnungsbauprämie wird nun jahresgenau aufgeführt.
02.12.2020 - Einkommensteuerrechner für 2021 aktualisiert
Der Einkommensteuerrechner, der Einkommensteuer-Jahresvergleich sowie die Einkommensteuertabelle nach Einkommen sind nun um die Steuerberechnungen für das kommende Jahr 2021 erweitert.
Ausführliche Informationen finden Sie im Neuerungen-Blog, den Sie auch als RSS-Feed abonnieren können.
AUSGEWÄHLTE INFO-ARTIKEL

Gewerbesteuer berechnen: Einfluss des Hebesatzes

Neben der Rechtsform eines Unternehmens hat der Standort entscheidenden Einfluss auf die Höhe der Gewerbesteuer. Denn die Gemeinde bestimmt den Hebesatz, der in die Berechnung eingeht.

Der Hebesatz der Gewerbesteuer ist für Gemeinden eine Stellschraube, mit der sie ihre Steuereinnahmen und ihre Attraktivität als Wirtschaftsstandort beeinflussen können. GmbHs genießen im Gegensatz zu Einzelunternehmen keine Vorteile.

Lesen Sie hier mehr dazu: Gewerbesteuer berechnen – Einfluss des Hebesatzes am Beispiel einer GmbH.


Sozialversicherung – die Werte für 2018

Die Rentenversicherung wird günstiger, gesetzlich Krankenversicherte dürfen 2018 auf eine Mini-Entlastung hoffen. Gutverdiener hingegen zahlen mehr – hier sind die Sozialversicherungswerte für 2018.

Weiterlesen: Sozialversicherung – die Werte für 2018


Schwarzarbeit macht Werkverträge unwirksam – auch nachträglich

Wer einen Handwerker schwarz bezahlt, verwirkt alle Ansprüche auf Gewährleistung. Denn ein auf Schwarzarbeit basierender Werkvertrag ist nichtig. Nun hat der BGH klargestellt: Das gilt auch, wenn nur ein Teilbetrag schwarz bezahlt wird, und selbst dann, wenn der Werkvertrag an sich völlig korrekt war – und die Schwarzzahlung erst hinterher vereinbart wurde.

Erfahren Sie hier mehr über den Fall: Schwarzarbeit macht Werkverträge unwirksam – auch nachträglich