Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Rechner zum Immobilie kaufen oder mieten

Wie wohnt es sich aus finanzieller Sicht günstiger – eine Wohnimmobilie kaufen oder lieber nur mieten?

Kenndaten
Eigenkapital:
Euro

Einkommen zum Wohnen: (Monatsanfang)
Euro

Anlagezinssatz:
% p.a.

Mietkosten inkl. Nebenkosten: (Monatsanfang)
Euro

Kaufpreis der Immobilie:
Euro

Kaufnebenkosten:
Euro

Bewirtschaftungs- / Instandhaltungskosten: (Monatsanfang)
Euro

Rückzahlungsrate des Darlehens: (Monatsende)
Euro

Sollzinssatz des Darlehens:


Betrachtungszeitraum:
Jahre

Jährliche Steigerungen

nicht berücksichtigen
Steigerung des Einkommens:
% p.a.

Steigerung des Immobilienwerts:
% p.a.

Steigerung der Bewirtschaftungs- / Instandhaltungskosten:
% p.a.

Steigerung der Mietkosten:
% p.a.

Ergebnis
Szenario "Kaufen"
Anfängliches Eigenkapital:
80.000,00
  Euro

Erforderliches Darlehen:
140.000,00
  Euro

Kaufpreis inkl. Kaufnebenkosten:
-220.000,00
  Euro

Summe des Einkommens zum Wohnen:
360.000,00
  Euro

Summe der Guthabenzinsen:
8.530,02
  Euro

Summe Bewirtschaft.- / Instandhalt.kosten:
-60.000,00
  Euro

Summe der Darlehenszinsen:
-32.528,78
  Euro

Summe der Darlehenstilgung:
-140.000,00
  Euro

Restschuld des Darlehens:
0,00
  Euro

Immobilienwert:
200.000,00
  Euro

Saldo nach 20 Jahren:
336.001,24
  Euro

Laufzeit des Darlehens:
14 Jahre,  5 Monate

Szenario "Mieten"
Anfängliches Eigenkapital:
80.000,00
  Euro

Summe des Einkommens zum Wohnen:
360.000,00
  Euro

Summe der Guthabenzinsen:
35.576,70
  Euro

Summe der Mietkosten inkl. Nebenkosten:
-192.000,00
  Euro

Saldo nach 20 Jahren:
283.576,70
  Euro

Finanzieller Vorteil beim "Kaufen":
52.424,53
  Euro

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Der Kaufen-oder-Mieten-Rechner unterstützt Sie bei der Frage, wie Sie günstiger Wohnen: Ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen oder besser lieber nur mieten?

Dieser Rechner stellt dazu Kauf- und Mietszenario gegenüber und führt einen Vergleich aus rein finanzieller Sicht durch, indem in jedem Szenario ein Vermögenssaldo zum Ende eines vorgegebenen Betrachtungszeitraums gebildet wird.

Für die Entscheidungsfindung zum Kaufen oder Mieten berücksichtigt der Rechner neben vorhandenem Eigenkapital auch das monatliche Einkommen, das für Wohnzwecke, d.h. zum Kauf oder zur Miete einer Immobilie zur Verfügung steht.

Zudem wird unterstellt, dass nicht benötigtes Kapital zu einem vorgegebenen Anlagezinssatz verzinslich angelegt und somit angespart wird.

Als Kosten stehen beim Kaufen zunächst der Kaufpreis der Immobilie nebst Kaufnebenkosten. Hinzu kommen monatliche Bewirtsschaftungskosten und natürlich die Rückzahlung des Darlehens mit Zins und Tilgung, das mit einem vorgegebenen nominalen oder effektiven Sollzinssatz in die Berechnung eingeht. Dagegen stehen beim Mieten einer Immobilie nur die Mietkosten.

Für alle monatlichen Zahlungsströme erlaubt der Rechner die Angabe von jährlichen prozentualen Steigerungen; dieses sind die Steigerung des Einkommens, der Bewirtschaftungs- / Instandhaltungskosten im Kaufszenario und der Mietkosten im Mietszenario. Für den Fall des Kaufes kann eine jährliche Steigerung des Immobilienwerts mit in die Berechnung einbezogen werden.

In der Ergebnistabelle listet der Vergleichsrechner zum Kaufen oder Mieten zum Ende des Betrachtungszeitraums die jeweils summierten Einnahme-, Kosten-, Wert- und Schuldpositionen auf und saldiert diese. Die Differenz beider Salden ergibt den finanziellen Vorteil für das Szenario mit dem höheren Endsaldo.

Als Zusatzinformation wird auch die Laufzeit des Darlehens ermittelt, die sich aufgrund der benötigten Darlehenshöhe, der gewählten Rückzahlungsrate für Zins und Tilgung und dem Sollzinssatz ergibt.

Für diese rein finanzielle Vergleichsrechnung zum Kaufen oder Mieten sollten hinsichtlich Objektgröße, Ausstattung und Lage möglichst einander vergleichbare Immobilien zugrunde gelegt werden, damit ein solcher Vergleich Sinn macht.

Kurzanleitung

Kaufen-oder-Mieten-Vergleich berechnen - Beispiele zum Kaufen-oder-Mieten-RechnerBeispiele

TIPP
Berechnen Sie mit dem Immobilienrechner wie viel Ihre Immobilie kosten darf.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Kredit - Darlehen - Finanzierung - Wohnen - Vorsorge - Vergleich