Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Darlehen mit Tilgungsaussetzung

Mit dem Darlehensrechner zur Tilgungsaussetzung (endfälliges Darlehen) mit Kapitalanlage als Tilgungsersatz berechnen Sie den finanziellen Vorteil aus dem Zinsdifferenzeffekt.

Kenndaten
Darlehensbetrag:
Euro

Sollzinssatz:
% p.a.

Nur eines der Felder Laufzeit, Tilgungssatz oder Rate vorgeben.
Laufzeit:
Jahre

Tilgungssatz:
% p.a.

Rate:
Euro

Ratenintervall:

Anlagerendite:
% p.a.

Unterjährige Anlageentwicklung:
linear

exponentiell

Steuersatz:

nicht berücksichtigen
%

Jährlicher Steuerfreibetrag:
Euro

Kapitalertragsversteuerung:
jährlich

zum Laufzeitende

Ergebnis
Gesamtkosten:
121.494,00
  Euro

davon Sollzinsen:
40.000,00
  Euro

davon Tilgungsersatz:
81.494,00
  Euro

Kapitalertrag:
28.875,50
  Euro

Anlagekapital inkl. Kapitalertrag:
110.369,50
  Euro

Finanzieller Vorteil:
10.369,50
  Euro

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Der Rechner für Darlehen mit Tilgungsaussetzung berechnet Szenarien, bei denen die bei einem vergleichbaren Annuitätendarlehen anfallenden Tilgungsanteile als Tilgungsersatz in eine Kapitalanlage investiert werden.

Liegt die effektive Anlagerendite über dem Effektivzins des Darlehens, kann der Darlehensnehmer einen finanziellen Vorteil durch den Zinsdifferenzeffekt erzielen. Als Kapitalanlage kommen verschiedene Anlageprodukte wie Banksparpläne, Fondssparpläne, Bausparverträge oder kapitalbildende Lebensversicherungen in Betracht.

Bei diesem Szenario der Tilgungsaussetzung wird die Tilgung des Darlehens für die gesamte Laufzeit ausgesetzt. Der Darlehensnehmer zahlt jedoch die Darlehenszinsen, die bei konstantem Sollzinssatz über die gesamte Laufzeit gleich bleiben, da während der Darlehenslaufzeit nichts getilgt wird.

Der Rechner kalkuliert die aus Zins- und Tilgungsersatzanteil bestehenden Raten so, dass die Ratenhöhe der eines Annuitätendarlehens entspricht, das zum Laufzeitende komplett getilgt wäre. Dazu kann neben dem Darlehensbetrag und dem nominalen Sollzinssatz wahlweise die Laufzeit, der Tilgungssatz oder die Ratenhöhe vorgegeben werden.

Des Weiteren wird das Ratenintervall sowie die prognostizierte jährliche Anlagerendite mit je nach Anlageprodukt unterjährig linearer oder exponentieller Anlageentwicklung vorgegeben.

Zudem kann auch ein individueller Steuersatz mit Steuerfreibetrag in die Berechnung einbezogen werden. Der Steuersatz mindert dabei den Kapitalertrag je nach Anlageform wahlweise jährlich oder zum Laufzeitende.

Der Rechner zu Tilgungsaussetzung berechnet die Gesamtkosten mit Sollzinsen und Tilgungsersatz sowie Kapitalertrag, Saldo und ggf. Steuerabzüge. Anhand der Ausgabetabelle stellt der Rechner wahlweise auf Jahres- oder Monatsbasis den Verlauf der Wertentwicklung übersichtlich dar.

Der Saldo zum Laufzeitende enstpricht dem finanziellen Vorteil, der sich als Differenz zwischen dem angehäuften Anlagekapital und dem Darlehensbetrag ergibt. Das Darlehen wird dann zum Laufzeitende mit dem Anlagekapital getilgt.

Das Darlehen mit Tilgungsaussetzung und Tilgungsersatz wird oft als so genannte intelligente Baufinanzierung angeboten. Im Grunde handelt es sich hierbei um ein endfälliges Darlehen bei gleichzeitiger Investition in ein Anlageprodukt, mit dem zum Laufzeitende das Darlehen getilgt wird.

Kurzanleitung

Fälligkeitsdarlehen mit Geldanlage als Tilgungsersatz - Berechnung in BeispielenBeispiele

TIPP
Ein gewöhnliches Annuitätendarlehen können Sie mit dem Kreditrechner berechnen.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Kredit - Darlehen - Finanzierung - Wohnen