Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Hypothekenrechner für Hypothekendarlehen

Der Hypothekenrechner eignet sich für komplexere Berechnungen zu Hypothekendarlehen (Annuitätendarlehen) und erstellt einen detaillierten Tilgungsplan (PDF), auch unter Berücksichtigung von Sondertilgungen und optionaler Anschlussfinanzierung.

Kenndaten
Was berechnen?Markieren Sie den Wert, den Sie berechnen möchten
Darlehensbetrag: (Euro)

Abschlussgebühr: (Euro)

keine

in die Rückzahlungsrate einrechnen

separat zu zahlen

Disagio: (%)

keines

Gebundener Sollzinssatz: (% p.a. nominal)

Anfängliche Tilgung: (% p.a.)

Rückzahlungsrate: (Euro)

Ratenintervall:

Laufzeit der Ratenzahlungen:


Tilgungsfreie Zeit:

keine


Zinszahlung für tilgungsfreie Zeit:
in die Rückzahlungsrate einrechnen

separat zu zahlen

Restschuld nach Sollzinsbindung: (Euro)

Jährl. Sondertilgung: (Euro)

Auszahlungsmonat (für PDF):

nicht angegeben


Kalenderjährliche Zwischensummen

Anschlussfinanzierung:

keine
Sollzinssatz (% p.a. nominal):

Abweichende Rate für Anschlussfinanzierung: (Euro)

nicht abweichend

Individuelle Sondertilgungen:

keine

Position 1  –  Monat:



Betrag:
Euro

Position 2  –  Monat:



Betrag:
Euro

Rechengenauigkeit:

Ergebnis
Die erforderliche regelmäßige Rate beträgt:
237,50
  Euro

Die Restschuld zum Ende der Sollzinsbindung beträgt:
14.049,24
  Euro

Gesamtlaufzeit:
10
  Jahre

Zinsen und Gebühren gesamt:
12.549,24
  Euro

Gesamtaufwand:
42.549,24
  Euro

Effektiver Jahreszinssatz:
5,641
  % p.a.

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Der Hypothekenrechner erlaubt vielfältige Berechnungen für Hypothekendarlehen und andere Annuitätendarlehen.

Der Onlinerechner ermittelt anhand der Eingabedaten wahlweise den Darlehensbetrag, die Ratenhöhe, den Zinssatz, die anfängliche Tilgung, die Laufzeit, die verbleibende Restschuld oder die jährliche Sondertilgung.

Aus der Liste der Eingabeparameter sind zwei Größen zu wählen, die berechnet werden sollen. Alle übrigen Kennzahlen sind vorzugeben. Dadurch erlaubt der Rechner sehr flexible Berechnungen.

Die Häufigkeit der Ratenzahlung kann zwischen monatlich, vierteljährlich, halbjährlich und jährlich gewählt werden, wobei Zahlungen immer nachschüssig angenommen werden.

Die Höhe der Raten wird dabei über die gesamte Laufzeit konstant gehalten, so dass der enthaltene Tilgungsanteil im Laufe der Zeit steigt und der Zinsanteil entsprechend sinkt.

Zusätzlich erlaubt der Hypothekenrechner neben jährlichen Sondertilgungen, die jeweils zum Ende jeden Jahres geleistet werden, auch individuelle Sondertilgungen in unterschiedlicher Höhe in beliebigen Monaten.

Aus den Daten wird zudem ein detaillierter Tilgungsplan erstellt, in dem alle Zahlungen für Zins und Tilgung sowie Sondertilgungen übersichtlich dargestellt werden. Der Tilgungsplan zeigt dazu wahlweise auf Jahres- oder Monatsbasis den Verlauf des Schuldenstands und der Zahlungen an.

Für jedes Jahr bzw. jeden Monat wird der jeweils alte Schuldenstand, die Ratenzahlung mit den Anteilen für Zinsen und Tilgung sowie der neue Schuldenstand genannt.

Darüber hinaus wird der effektive Jahreszins (interner Zinsfuß) berechnet, der als wichtige Vergleichgröße für verschiedene Darlehensangebote von Bedeutung ist.

Auch eine Abschlussgebühr für das Darlehen kann berücksichtigt werden, welche wahlweise bei Darlehensauszahlung separat zu zahlen ist oder in die Rückzahlungsrate eingerechnet werden kann. Ebenso kann ein prozentuales Disagio mit in die Berechnung einbezogen werden. Beides hat direkt Einfluss auf den effektiven Jahreszinssatz.

Zudem ermöglicht der Hypothekenrechner eine anfängliche tilgungsfreie Zeit zu berücksichtigen, in der die Ratenzahlungen zunächst ausgesetzt sind. Hierfür anfallende Zinsen führen wahlweise zu einer Erhöhung der Anfangsschuld und damit zur Einrechnung in die Rückzahlungsrate oder sind separat zu entrichten.

Verbleibt zum Ende der Zinsbindungsfrist noch eine Restschuld bestehen, erlaut der Hypothekenrechner die Berechnung einer optionalen Anschlussfinanzierung bis zur kompletten Tilgung des Darlehens mit gleicher Ratenhöhe, aber abweichendem Sollzinssatz.

Kurzanleitung

Hypothekendarlehen - Berechnung in BeispielenBeispiele

TIPP
Einen Tilgungsplan mit taggenauer Berechnung der Zinsen, zusätzlichen Teilauszahlungen, Tilgungsaufschub und individuellen Sondertilgungen berechnen Sie mit dem Darlehensrechner. Für weniger komplexe Kreditberechnungen können Sie den einfachen Kreditrechner für Ratenkredite verwenden.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Kredit - Darlehen - Finanzierung - Wohnen - Effektivzins - Kreditzinsen