Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Basiszinssatz als Grundlage für Verzugszinsen

Der Basiszinssatz nach § 247 BGB dient als Grundlage für die Berechnung von Verzugszinsen.


Der aktuelle Stand des Basiszinssatzes wird von der Deutschen Bundesbank halbjährlich jeweils zum 1. Januar und 1. Juli jedes Jahres berechnet und im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Der Basiszinssatz wird dabei jeweils um die Prozentpunkte verändert, um welche seine Bezugsgröße seit der letzten Veränderung des Basiszinssatzes gestiegen oder gefallen ist. Bezugsgröße ist hierbei der Zinssatz für die jüngste Hauptrefinanzierungsoperation der Europäischen Zentralbank vor dem ersten Kalendertag des betreffenden Halbjahres.

Im Halbjahr von 1. Januar 2017 bis 30. Juni 2017 beträgt der Basiszinssatz weiterhin -0,88 Prozent und liegt damit auch weiterhin im negativen Bereich.

Lesen Sie weiter: Tabelle der Basiszinssätze und Verzugszinssätze


ONLINE-FINANZRECHNER
Verzugszinsrechner

Verzugszinsrechner

Der Verzugszinsrechner ermittelt die Verzugszinsen für nicht fristgerecht beglichene Zahlungsschulden in Abhängigkeit des Basiszinssatzes.

Verzugszinsrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum - Girokonto - Kredit