Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Kapital als Tagesgeld anlegen

Tägliche Verfügbarkeit

Tagesgeld ist in der Regel in voller Höhe täglich verfügbar, Anleger können somit jederzeit, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, über ihr volles Guthaben verfügen.


Daher kommt auch die Bezeichnung 'Tagesgeldkonto' – ein Konto mit täglicher (bankarbeitstäglicher) Verfügbarkeit des Guthabens. Tagesgeldkonten zählen deshalb wie Girokonten zu den sog. Sichteinlagen, auf die der Anleger jederzeit auf Sicht, ohne Kündigungsfrist oder feste Laufzeit, zugreifen kann.

Die tägliche Verfügbarkeit ist ein großer Vorteil: Geld, das gerade nicht benötigt wird, lässt sich bequem auf einem Tagesgeldkonto parken. Der Anleger kassiert dafür Zinsgewinne und kann bei Bedarf dennoch jederzeit über sein Geld verfügen.

Auch hier gilt es natürlich, die genauen Konditionen zu beachten, ob wirklich immer über das gesamte Guthaben verfügt werden kann oder doch nur bis zu einer bestimmten Höhe. Denn mitunter bieten Banken unter der Bezeichnung 'Tagesgeldkonto' auch andere Sparformen an, die dann durchaus auch eine Kündigungsfrist beinhalten können. Dabei handelt es sich dann aber eben nicht um Sichteinlagen und somit auch keine echten Tagesgeldkonten.

Anders als beim Girokonto ist beim Tagesgeldkonto meist keine direkte Barauszahlung vorgesehen. Statt dessen wird das Geld bei Bedarf auf ein vorher angegebenes Referenzkonto (wie beispielsweise das Girokonto) übertragen und kann dann von dort weiter transferiert oder ausbezahlt werden. Auch hier gibt es Ausnahmen: Manche Banken bieten mittlerweile Karten zum Tagesgeldkonto an, mit denen Bargeldverfügungen am Geldautomaten möglich sind.

Bitte beachten Sie: Auch wenn Geld auf dem Tagesgeldkonto jederzeit verfügbar ist, können Überweisungen auf das Tagesgeldkonto und zurück auf das Girokonto einen Bankarbeitstag in Anspruch nehmen. Das ist gerade bei Rücküberweisungen aufs Girokonto wichtig, denn dadurch steht das Geld effektiv erst einen Arbeitstag nach der Rücküberweisung für Zahlungen zur Verfügung. Ausnahme: Girokonto und Tagesgeldkonto werden beim selben Kreditinstitut geführt. In dem Fall werden Überweisungen zwischen beiden Konten meist sofort gutgeschrieben.

Lesen Sie weiter: Kostenlose Kontoführung


ONLINE-FINANZRECHNER
Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Girorechner – Girokonto nachrechnen

Girorechner – Girokonto nachrechnen

Der Girorechner bildet ein Girokonto, Sparkonto oder Tagesgeldkonto mit Zahlungsein- und -ausgängen taggenau nach und ermittelt Guthaben- und Überziehungszinsen.

Girorechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Tagesgeld - Steuer - Effektivzins