Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Kapital als Tagesgeld anlegen

Kostenlose Kontoführung

Eine kostenlose Kontoführung zählt heute zum Standard für Tagesgeldkonten. Für den Kontoinhaber ist das attraktiv, da keine laufenden Fixkosten zu tragen sind. Auf ein paar Dinge sollten Sie aber achten.


Die meisten Direktbanken bieten ihre Tagesgeldkonten mittlerweile kostenfrei an, und auch ein Teil der Filialbanken verzichtet auf Kontoführungsgebühren. Einige Banken erwiesen sich bei unserer Recherche allerdings als überraschend intransparent, was die Kosten und Gebühren für ihre Tagesgeldkonten anbelangt. Als Kunde müssen Sie hier jedoch kein Risiko mehr eingehen. Auf eine kostenlose Kontoführung sollten Sie heute durchaus Wert legen.

Falls Kontoführungsgebühren berechnet werden, fallen diese meist als monatlicher Fixbetrag in gleichbleibender Höhe an und stellen damit eine Art Grundgebühr für die Kontoführung dar. Diese ist dann meist unabhängig davon, wie intensiv das Tagesgeldkonto tatsächlich genutzt wird. Achten Sie in diesem Fall darauf, welche Leistungen in der Kontoführungsgebühr bereits enthalten sind und welche Leistungen ggf. nochmals extra kosten. Es empfiehlt sich außerdem, die jährlichen Kosten mit den erwarteten Zinsen gegenzurechnen; denn was nützt ein noch so gut verzinstes Tagesgeldkonto, wenn Kontoführungsgebühren die Zinsgewinne wieder auffressen?

Manche Banken bieten kostenlose Tagesgeldkonten mit Karte an, über die am Geldautomat Bargeld direkt vom Tagesgeldkonto abgehoben werden kann. Ein nettes Extra – falls Sie aber die Karte gegen eine jährliche Gebühr nehmen müssen, läuft das effektiv ebenfalls auf eine (versteckte) Kontoführungsgebühr hinaus. Falls Sie die Karte tatsächlich nutzen möchten, kann es das wert sein; andernfalls stehen auch genügend tatsächlich kostenlose Tagesgeldkonten zur Wahl.

Lesen Sie weiter: Häufige Zinsgutschrift


ONLINE-FINANZRECHNER
Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen – wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Zinsrechner


Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Tagesgeld - Steuer - Effektivzins