Rechnerauswahl...

Ende der Praxisgebühr

Aufatmen bei Patienten und Ärzten: Zum Jahresbeginn 2013 wird die Praxisgebühr abgeschafft.

Die Praxisgebühr war seit ihrer Einführung vor neun Jahren ein konstanter Quell an Unmut. Gesetzlich Krankenversicherte mussten seither bei Arztbesuchen vierteljährlich zehn Euro entrichten. Wer neben dem Hausarzt etwa noch zum Zahnarzt musste, zahlte auch mehrfach im Quartal. Die Kassenärzte zogen die Praxisgebühr dabei nur ein, Empfänger war die gesetzliche Krankenversicherung.

Das hat nun ein Ende: Zum 1. Januar 2013 wird die Praxisgebühr wieder abgeschafft.

Angesichts der zig-milliardenschweren Überschüsse in den Kassen der gesetzlichen Krankenversicherung hatte die FDP schon seit längerem das Ende der Praxisgebühr gefordert und nun – pünktlich zum Wahljahr – schließlich durchgesetzt.

Ihren Zweck erfüllt hat die Praxisgebühr ohnehin nur zum Teil. Ziel war es (neben den erwünschten Mehreinnahmen) ursprünglich, die Anzahl nicht unbedingt notwendiger Arztbesuche zu reduzieren. Die Zahlen liegen aber längst wieder auf dem Niveau von vor der Praxisgebühr, und darüber. Die Bürger sorgen sich sehr um ihre Gesundheit und nahmen die Praxisgebühr eben zähneknirschend in Kauf.

Bürgerinnen und Bürger entlastet das Aus der Praxisgebühr um rund zwei Milliarden Euro im Jahr. Soviel brachte die Praxisgebühr der GKV zuletzt ein. Im Gegenzug müssen die Versicherten kommendes Jahr allerdings auf eine Senkung der Kassenbeiträge verzichten.

Für Ärzte entfällt mit der Praxisgebühr ein enormer bürokratische Aufwand, der Arztpraxen laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung im Durchschnitt mehr als 4.100 Euro im Jahr kostete. Und damit auch die Krankenkassen nun nicht in Schwierigkeiten geraten, strebt die Koalition für sie einen finanziellen Ausgleich auf dem Gesundheitsfonds an.

Lesen Sie weiter: Betreuungsgeld kommt ab August 2013


ONLINE-FINANZRECHNER
Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2020 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Rendite einer Rentenversicherung

Rendite einer Rentenversicherung

Eine Rentenversicherung garantiert Ihnen eine lebenslange Rente. Dieser Renditerechner berechnet die erzielte Rendite in Abhängigkeit der angenommenen Rentenzahlungsdauer.

Rendite-Rechner für die Rentenversicherung


Girorechner – Girokonto nachrechnen

Girorechner – Girokonto nachrechnen

Der Girorechner bildet ein Girokonto, Sparkonto oder Tagesgeldkonto mit Zahlungsein- und -ausgängen taggenau nach und ermittelt Guthaben- und Überziehungszinsen.

Girorechner