Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Wissenswertes zur Fondsanlage

Thesaurierende Fonds

Bei den den meisten Fonds werden Zinsen und Dividenden thesauriert, also innerhalb des Fonds wieder erneut angelegt.

Mit der Investition in Fonds oder allgemein in Wertpapiere kann der Anleger in der Regel in zweierlei Hinsicht von Gewinnen profitieren.

Zum einen kann der Anleger auf Kurssteigerungen spekulieren, zum anderen kann der Anleger aber auch durch regelmäßige Erträge belohnt werden, die sich je nach Art der Wertpapiere aus Zinserträgen oder Dividendenzahlungen ergeben.

Bei Fonds gibt es zwei Varianten, wie mit Erträgen umgegangen werden kann: Thesaurieren oder ausschütten.

Die stärker verbreitete Form sind die thesaurierenden Fonds oder Thesaurierungsfonds. Hierbei werden die anfallenden Zinsen und Dividenden direkt durch die Fondsgesellschaft wiederum in Fondsanteile reinvestiert.

Ein thesaurierender Fonds schüttet also keine Erträge aus, sondern legt diese automatisch neu an, wodurch sich der Anlagewert entsprechend erhöht.

Vor der Wiederanlage in Fondsanteile sind die Erträge jedoch zu versteuern. Hier greift die in Deutschland ab 2009 eingeführte Abgeltungssteuer, genauer die seit 2018 geltende besondere Besteuerung von Fonds, zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer.

Eine andere Bezeichnung für thesaurierende Fonds sind akkumulierende Fonds oder Wachstumsfonds.

Die zweite Variante des Umgangs mit Erträgen ist das Ausschütten: Im Gegensatz zu einem thesaurierenden Fonds werden bei einem ausschüttenden Fonds die Erträge an den Anleger ausgezahlt.

Lesen Sie weiter: Ausschüttende Fonds


ONLINE-FINANZRECHNER
Fondsrechner zum Fondssparen

Fondsrechner zum Fondssparen

Der Fondsrechner ist speziell für Geldanlagen in Fonds konzipiert, um durch regelmäßiges Fondssparen kontinuierlich ein Vermögen aufzubauen. Der Rechner unterstellt ein unterjährig exponentielles Kapitalwachstum.

Fondsrechner


Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Der Renditerechner ermittelt die Rendite als Effektivverzinsung sowie den Kapitalwert einer Investition bei mehreren Einzahlungen und Auszahlungen zu beliebigen Zeitpunkten.

Renditerechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Sparen