Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Wissenswertes zur Fondsanlage

Cost-Average-Effekt

Der Cost-Average-Effekt führt beim Fondssparen über einen längeren Zeitraum zu einem niedrigeren Durchnittspreis.

Durch den regelmäßigen Kauf von Fondsanteilen in Höhe eines festen Betrags kann der Anleger von Kursschwankungen sogar profitieren.

Denn bei gleichbleibendem regelmäßigen Anlagebetrag kauft der Anleger bei niedrigerem Kurs automatisch mehr und bei höherem Kurs entsprechend weniger Fondsanteile.

Auf diese Weise ergibt sich auf lange Sicht ein niedrigerer Durchschnittskaufpreis als beim regelmäßigen Kauf einer festen Anzahl von Fondsanteilen, was der Gesamtrendite zu Gute kommt.

Dieser Cost-Average-Effekt wird durch das folgende Beispiel veranschaulicht:

Angenommen, ein Fondsanteil kostet im ersten Monat 25 Euro und im zweiten Monat 50 Euro.

Szenario 1, ohne Fondssparplan: Ein Anleger, der jeden Monat genau einen Anteil kauft, zahlt 25 + 50 = 75 Euro für zusammen zwei Anteile. Im Durchschnitt sind dies 75 / 2 = 37,50 Euro pro Anteil.

Szeanrio 2, mit Fondssparplan: Bei einem Fondssparplan hingegen würde der Anleger jeden Monat beispielsweise 50 Euro anlegen. Er würde dabei im ersten Monat zwei Anteile zu je 25 Euro und im zweiten Monat einen weiteren Anteil für 50 Euro erwerben. Zusammen hätte er 2x 25 + 50 = 100 Euro für zusammen drei Anteile bezahlt. Im Durchschnitt sind dies 100 / 3 = 33,33 Euro pro Anteil.

Beim zweiten Szenario liegt der Durchschnittspreis mit 33,33 Euro also niedriger im Vergleich zu 37,50 Euro im ersten Szenario. Dies wird bei Fondssparplänen als Cost-Average-Effekt oder Durchschnittskosteneffekt bezeichnet.

Lesen Sie weiter: Interne-Zinsfuß-Methode (IRR)


ONLINE-FINANZRECHNER
Fondsrechner zum Fondssparen

Fondsrechner zum Fondssparen

Der Fondsrechner ist speziell für Geldanlagen in Fonds konzipiert, um durch regelmäßiges Fondssparen kontinuierlich ein Vermögen aufzubauen. Der Rechner unterstellt ein unterjährig exponentielles Kapitalwachstum.

Fondsrechner


Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Der Renditerechner ermittelt die Rendite als Effektivverzinsung sowie den Kapitalwert einer Investition bei mehreren Einzahlungen und Auszahlungen zu beliebigen Zeitpunkten.

Renditerechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Sparen