Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Rendite einer Rentenversicherung

Eine Rentenversicherung garantiert Ihnen eine lebenslange Rente. Dieser Renditerechner berechnet die erzielte Rendite in Abhängigkeit der angenommenen Rentenzahlungsdauer.

Kenndaten
Aufgeschobene Rentenversicherung mit regelmäßigem Beitrag

Sofortrente (ggf. mit Wartezeit) gegen Einmalbeitrag

Einmalbeitrag:
Euro

Regelmäßiger Beitrag:
Euro

Beitragsintervall:

Beitragsdynamik:
% p.a.

Beitragszahlungsdauer:
Jahre

Monate

Wartezeit:
Jahre

Monate

Monatliche Rente:
Euro

Rentendynamik:
% p.a.

Rentenzahlungsdauer:
Jahre

Monate

Ergebnis
Beitragszahlungen gesamt:
36.000,00
  Euro

Rentenzahlungen gesamt:
96.000,00
  Euro

Gewinn:
60.000,00
  Euro

Rendite:
3,880
  % p.a.

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Dieser Rendite-Rechner berechnet die Rendite einer Rentenversicherung in Bezug auf die garantierte oder prognostizierte Rente in Abhängigkeit der angenommenen Rentenzahlungsdauer.

Die Rentenversicherung garantiert die Zahlung einer lebenslangen Rente. Somit steigt die rechnerische Jahresrendite mit jedem Erlebensjahr.

Wer zu kurz lebt, hat meist mehr in die Versicherung eingezahlt, als er herausbekommt. Wer aber lange lebt, profitiert von der lebenslangen Rentenzahlung, die insgesamt weit über der Summe der eingezahlten Beiträge liegen kann.

In die Renditeberechnung gehen neben der Beitragshöhe und der Höhe der monatlichen Rente vor allem die Dauer der Beitragszahlung und der Rentenzahlung in Jahren und Monaten ein.

Sowohl die Beiträge als auch die Rentenzahlung können wahlweise mit einer Dynamik versehen werden, so dass sich die Beträge jährlich um einen bestimmten Prozentsatz erhöhen.

Das Intervall der Beitragsraten kann zwischen monatlich, vierteljährlich, halbjährlich und jährlich gewählt werden.

Die Angabe einer beitragsfreien Wartezeit bietet die Möglichkeit, eine verkürzte Beitragszahlungsdauer zu berücksichtigen, welche bereits einige Zeit vor Beginn der Rentenzahlungen endet.

Die Berechnung der Rendite ist sowohl bei aufgeschobener Rentenversicherung mit regelmäßigem Beitrag wie auch für eine Sofortrente bei Zahlung eines Einmalbeitrags möglich. In beiden Fällen kann vor der eigentlichen Rentenzahlung eine beitragsfreie Wartezeit berücksichtigt werden.

Kurzanleitung

Rendite einer Rentenversicherung - Berechnung in BeispielenBeispiele

TIPP
Ist Ihre Kapital-Lebensversicherung fällig? Dann berechnen Sie einen Entnahmeplan, für Ihre Zusatzrente aus Kapitalvermögen.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Rente - Vorsorge - Versicherung - Rendite