Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Einfache Verzinsung

Die einfache Verzinsung sieht bei konstantem Kapital und Zinssatz für jede Zinsperiode Zinsen in gleicher Höhe vor.

Bei der einfachen Zinsrechnung werden Zinsen nicht in der jeweiligen Folgeperiode mitverzinst, es dass es bei der einfachen Verzinsung keinen Zinseszins gibt.

So geht die einfache Zinsrechnung davon aus, dass Zinsen gemäß des Jahreszinssatzes einmal jährlich anfallen, aber nicht dem Kapital zugeschlagen werden.

Die einfache Verzinsung wird in der Praxis selten für Laufzeiten von mehr als einem Jahr angewandt. Die Bedeutung der einfachen Zinsrechnung liegt somit vor allem bei Finanzgeschäften mit kurzen Laufzeiten wie kurzfristigen Geldanlagen von einigen Tagen, Wochen oder Monaten, in denen kein Zinstermin liegt.

Die einfache Verzinsung wird manachmal auch als lineare Verzinsung bezeichnet.

Der Berechnung von einfachen Zinsen liegt die einfache Zinsformel zugrunde.

Der Zinsrechner rechnet wahlweise mit einfacher Verzinsung oder mit Zinseszins.

Lesen Sie weiter: Zinseszinsrechnung


ONLINE-FINANZRECHNER
Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen – wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Zinsrechner


Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Tagesgeld - Festgeld - Zinseszins - Effektivzins - Sonstige