Rechnerauswahl...

Finanztipps für den Urlaub

Die günstigsten Urlaubsländer und Reisezeiten

Sie suchen noch nach dem passenden Urlaubsziel, aber das Budget ist knapp? Hier erfahren Sie, in welche Länder und zu welchen Zeiten Sie besonders günstig verreisen.

Denn mit Anreise und Hotel allein ist es ja nicht getan. Am Urlaubsort will man auch etwas vom Land erleben: Besichtigungen, Essen gehen, Shopping, Strandliege, und abends ein paar Drinks an der Bar. Das kann die Urlaubskosten ganz schön in die Höhe treiben. Muss es aber nicht – das hängt ganz von den Preisen im Urlaubsland und der Urlaubszeit ab.

Tipp 1 deshalb: Schauen Sie nach Urlaubsländern mit niedrigem Preisniveau.

Hier bekommen Sie für wenig Geld viel Urlaub mit allem Drumherum. Für Europa hat der ADAC die Urlaubsnebenkosten anhand eines repräsentativen Warenkorbes getestet. Ergebnis: Die günstigsten Urlaubsländer liegen derzeit in Südosteuropa, an der Spitze Rumänien, Ungarn und Bulgarien. Auch die Türkei ist noch recht günstig, wobei die Preise hier anziehen. Griechenland und Spanien bewegen sich, von der Eurokrise beeinflusst, im Mittelfeld. Teuer sind hingegen Frankreich und Italien, noch getoppt von Dänemark und den skandinavischen Ländern.

Außerhalb Europas punktet Südostasien mit exotischem Urlaubsfeeling, lohnenden Sehenswürdigkeiten und vielerorts noch äußerst günstigen Preisen, etwa in Thailand, Vietnam und Kambodscha. Aber auch in Südafrika, Sri Lanka und Ägypten kommen Sie weit mit vergleichsweise wenig Geld. Die Anreise ist hier natürlich etwas teurer. Die günstigen Nebenkosten im Urlaub können den höheren Reisepreis aber wieder wettmachen.

Tipp 2: Reisen Sie in der Nebensaison.

Auch die richtige Reisezeit kann die Urlaubskasse enorm entlasten. Außerhalb der Saison (also nicht in den Schulferien, und nicht rund um Feiertage und Brückentage) haben Hotels und Reiseveranstalter oft noch eine Menge Kapazitäten frei, die sie zu günstigen Preisen anbieten. Achten Sie darauf, dass auch im Urlaubsland gerade Nebensaison ist – nur dann sind die Preise wirklich günstig.

Tipp 3: Wählen Sie ein Urlaubsland mit starker Euro-Kaufkraft.

Interessant sind auch Urlaubsländer außerhalb der Eurozone, in denen der Euro in letzter Zeit an Kaufkraft gewonnen bzw. die einheimische Währung gegenüber dem Euro an Wert verloren hat. Dadurch bekommen Sie im Urlaubsland für Ihre Euros jetzt mehr Fremdwährung, Ihr Urlaubsbudget reicht also länger. Das hilft Ihnen zusätzlich in Ländern mit niedrigem Preisniveau, wie Südafrika – ebenso aber in Ländern mit stabil hohem Preisniveau, wie Norwegen oder Kanada. Hier zahlen Sie zwar grundsätzlich mehr als in anderen Ländern. Steht der Euro aber stark, wie 2014 der Fall, ist das eine günstige Gelegenheit, falls Sie hier ohnehin schon immer einmal Urlaub machen wollten.

Lesen Sie weiter: Trinkgeld im Urlaub


ONLINE-FINANZRECHNER
Schulferien 2020, 2021 und 2022 - Ferientermine der Bundesländer

Schulferien 2020, 2021 und 2022 - Ferientermine der Bundesländer

Damit Sie rechtzeitig für Ihren nächsten Urlaub sparen können, finden Sie bei Zinsen-berechnen.de die Ferientermine 2020, 2021 und 2022 für alle deutschen Bundesländer.

Schulferien 2020, 2021 und 2022 - Ferientermine der Bundesländer


Währungsrechner für internationale Währungen

Währungsrechner für internationale Währungen

Der Währungsrechner dient der Umrechnung zwischen wichtigen internationalen Währungen zum tagesaktuellen Wechselkurs.

Währungsrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum - Soziales - Sonstige