Rechnerauswahl...

Finanztipps für den Urlaub

Reiseapotheke

Für den Urlaub empfiehlt sich immer auch eine Reiseapotheke. Hier finden Sie Vorschläge zur Bestückung, und wie Sie auch dabei die Kosten im Rahmen halten.

In die Reiseapotheke sollten zuerst eigene Medikamente hinein, die Sie täglich einnehmen. Nehmen Sie genug für die ganze Urlaubszeit mit, denn im Ausland bekommt man oft nicht die gewohnten Präparate. Auf Flügen sollten diese Medikamente mit ins Handgepäck.

Für die übrige Reiseapotheke gilt: Je besser der medizinische Standard im Urlaubsland, einschließlich Erreichbarkeit von Ärzten und gut sortierten Apotheken am Urlaubsort, desto leichter kann die Reiseapotheke ausfallen. Oft reicht dann schon eine Grundausstattung:

Etwas gegen Erkältungen (Husten, Schnupfen, Hals und Ohren), Schmerzen und Fieber (nebst Fieberthermometer), Verdauungsbeschwerden aller Art einschließlich Reiseübelkeit, Allergien, sowie Sonnenbrand und Insektenstiche (sowohl vorbeugend als auch lindernd) sollte sich in jeder Reiseapotheke finden. Obligatorisch ist auch Verbandszeug, nebst Pflaster (auch gegen Blasen), Spray und Salbe zur Wunddesinfektion, sowie Schere und Pinzette (auch für Zecken).

Je dürftiger die medizinische Situation am Urlaubsort ist, oder je weiter Sie sich von ihr entfernen (etwa Trekkingreisen), desto umfangreicher sollte die Reiseapotheke ausgestattet sein. Detaillierte Beratung erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt oder Apotheker. Planen Sie Ihren Urlaub in ferneren Ländern, empfehlen wir die Beratung durch einen Reisemediziner – auch hinsichtlich notwendiger Reiseimpfungen und Prophylaxe.

So halten Sie die Kosten im Rahmen:

Zahlen müssen Sie die Reiseapotheke für den Urlaub in der Regel aus der eigenen Tasche. Die Krankenkassen zahlen nur die Dauermedikation bei chronischen Erkrankungen. Aus Kostengründen lohnt es sich daher, die Reiseapotheke soweit wie möglich mit Mitteln zu bestücken, die Sie ohnehin auch in der heimischen Hausapotheke nutzen, bzw. dieser nach dem Urlaub beifügen können.

Um die Kosten weiter im Rahmen zu halten, lohnt es sich außerdem immer, in der Apotheke nach günstigeren Präparaten mit dem selben Wirkstoff zu fragen. Mitunter gibt Ihnen der Hausarzt auch direkt das eine oder andere kostenlose Medikamentenmuster mit.

Für den Fall, dass Sie im Urlaub zum Arzt müssen, empfiehlt sich eine Auslandsreise-Krankenversicherung, die die Kosten für ärztliche Behandlungen, Medikamente und Heilmittel im Ausland deckt.

Praktisch und gleichzeitig günstig ist auch ein Kfz-Schutzbrief bei Reisen mit dem Auto: Sollten Ihnen unterwegs im Ausland wichtige Medikamente aus- oder die Brille verloren gehen, sorgt der Versicherer darüber umgehend für Ersatz.

Wichtig bei Autoreisen: Überprüfen Sie vor dem Urlaub auch Ihren Verbandskasten, als Teil der Reiseapotheke. Auch auf die aktuell gültige Norm – bei Kontrollen droht sonst ein Bußgeld. Denken Sie dabei auch an die Bestimmungen Ihres Urlaubslandes, sowie von Durchreiseländern.

Lesen Sie weiter: Reiseimpfungen und Malaria-Prophylaxe


ONLINE-FINANZRECHNER
Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2021 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Stundenlohnrechner

Stundenlohnrechner

Der Stundenlohnrechner berechnet wahlweise den Stundenlohn, das Monatsgehalt oder die wöchentlichen Arbeitsstunden, wenn die jeweils anderen Werte gegeben sind.

Stundenlohnrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum - Soziales - Sonstige