Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Zahlungsverzug und Verzugszinsen

Verzugszinsen für einzelne Geldforderung

Der Verzugszinsrechner kalkuliert entstehende Verzugszinsen bei Angabe des Verzugszeitraums und der Art des Geschäfts mit am Basiszinssatz orientierten Verzugszinssatz oder des vom Gläubiger vorgegebenen Zinssatzes.

Der Zahlungsverzug beginnt in der Regel mindestens einen Tag nach Ablauf der Zahlungsfrist, wenn die Geldforderung des Gläubigers nicht (vollständig) beglichen wurde. Die Zahlungsfrist kann der Gläubiger selbst festlegen; andernfalls beträgt die gesetzliche Zahlungsfrist 30 Tage nach Rechnungszugang.

Der Zahlungsverzug endet, sobald die noch ausstehende Geldforderung vollständig beglichen wird. Verzugszinsen fallen dabei für jeden einzelnen Tag im Zahlungsverzug an, also auch für den Tag der letztendlichen Zahlung.

Bitte beachten Sie: Betrifft die Zahlungsfrist den Zahlungseingang beim Gläubiger oder Rechnungssteller, muss die Zahlung zur Vermeidung von Verzugszinsen entsprechend rechtzeitig vorher angewiesen werden. So dauert die Wertstellung einer Überweisung (in Euro) von einer Bank zur anderen meist einen Bankarbeitstag, bei Verwendung von Papierformularen auch zwei.

Als Verzugszinssatz gilt, falls der Gläubiger (etwa in seinen AGBs) keinen abweichenden Verzugszinssatz geltend macht, der Basiszinssatz, nach § 288 BGB für Verbrauchergeschäfte um fünf Prozentpunkte, und für Handelsgeschäfte um neun Prozentpunkte erhöht (seit 29.07.2014).

Beispiel

Herr Schmück hat im Mai 2013 einen privaten Gebrauchtwagen gekauft. Eine Anzahlung hat er kurz darauf geleistet, eine Restschuld in Höhe von 3.000 Euro war zahlbar bis zum 3. Juni 2013.

Aufgrund unerwarteter dringlicher Ausgaben geriet Herr Schmück jedoch in Zahlungsverzug und konnte die Restschuld erst zum 2. Juli 2013 begleichen. Daraufhin berechnete der Autohändler Verzugszinsen in Höhe von 11,75 Euro. Nun möchte Herr Schmück nachvollziehen, wie dieser Betrag zustande kam und welcher Verzugszinssatz hierbei zugrunde lag.

Welche Verzugszinsen entstehen für ein Verbrauchergeschäft im betreffenden Zeitraum, wenn kein gesonderter Zinssatz festgelegt ist?

Berechnung

So berechnen Sie dieses Beispiel mit dem Verzugszinsrechner:

  • Geschuldeter Betrag: 3.000 Euro
  • Verzugsbeginn: 04.06.2013
  • Weitere Schuldbeträge: - frei lassen -
  • Zahlungsdatum: 02.07.2013
  • Teilzahlungen: - frei lassen -
  • Art des Geschäfts und Verzugszinssatz: Verbrauchergeschäft
  • Klicken Sie dann auf Berechnen.

Rechner aufrufen

Dieses Beispiel im Verzugszinsrechner aufrufen

(*) Personennamen sind frei erfunden und beziehen sich nicht auf real existierende Personen. Eine eventuelle Übereinstimmung mit Namen realer Personen ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig.

Lesen Sie weiter: Verzugszinsen unter Berücksichtigung von Teilzahlungen


ONLINE-FINANZRECHNER
Verzugszinsrechner

Verzugszinsrechner

Der Verzugszinsrechner ermittelt die Verzugszinsen für nicht fristgerecht beglichene Zahlungsschulden in Abhängigkeit des Basiszinssatzes.

Verzugszinsrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Kredit - Zahlungsverkehr