Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Bond- und Anleiherechner

Der Bondrechner ermittelt die Rendite von Anleihen unter Berücksichtigung von Kupon, Stückzinsen und Kursgewinn.

Kenndaten
Was berechnen?Markieren Sie den Wert, den Sie berechnen möchten
Nennwert:
Euro

Kaufkurs:
%

Rücknahmekurs:
%

Kaufdatum (TT.MM.JJJJ):

Rückgabedatum (TT.MM.JJJJ):

Zinskupon:
% p.a.

Kupontermin (TT.MM.):

Kuponintervall:

Gebühren:

nicht berücksichtigen
Gebühren beim Kauf:
Euro

Gebühren beim Verkauf:
Euro

Rendite:
% p.a.

Steuersatz:

nicht berücksichtigen
%

Jährlicher Steuerfreibetrag:
Euro

Bei Veräußerungsverlust Steuergutschrift verrechnen

Ergebnis
Rendite:
4,86
  % p.a.

Anlagedauer:
8,64
  Jahre

Stückzinsen bei Kauf:
-341,80
  Euro

Kuponzahlungen:
8.100,00
  Euro

Kursgewinn:
500,00
  Euro

Stückzinsen bei Rückgabe:
19,73
  Euro

Gesamtgewinn:
8.277,93
  Euro

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Der Bondrechner dient der Berechnung von Kapitalanlagen in Anleihen, so genannte Bonds oder Renten, wie Unternehmensanleihen und Staatsanleihen. Hierbei erfolgt durch das anzugebende Kaufdatum und Rückgabedatum eine taggenaue Berechnung der Anlage.

Somit berücksichtigt der Anleiherechner bei der Renditeberechnung neben den jährlichen Kuponzahlungen auch den Kursgewinn sowie die taggenauen Stückzinsen bei Kauf und Verkauf. Als Kuponintervall ist neben der jährlichen Kuponzahlung auch die halbjährliche, viertelährliche oder monatliche Zinsauszahlung möglich.

Die Stückzinsen bei Kauf und Verkauf werden gemäß der taggenauen Zinsmethode act/act ermittelt, wobei zur Zinsermittlung Schaltjahre mit 366 Tagen gerechnet werden, während normale Jahre mit 365 Tagen berücksichtigt werden.

Neben der Berechnung der Rendite ermittelt der Bondrechner wahlweise auch einen der anderen Parameter wie Kaufkurs, Rückgabekurs oder Kupon, wenn eine bestimmte Zielrendite vorgegeben wird.

Das Datum der jährlichen Kuponzahlung geht hierbei ebenfalls in die Berechnung ein. Im Falle von Nullkupon-Anleihen bzw. Zerobonds, bei denen kein jährlicher Kupon ausbezahlt wird, ist der Kupon auf null zu setzen.

Bei An- und vorzeitigem Verkauf der Anleihe können optional auch damit anfallende Gebühren wie Ordergebühren, Börsengebühren, Maklercourtage, etc. bei der Berechnung einbezogen werden, welche die Rendite entsprechend mindern.

Der Anleiherechner unterstützt auch die Berechnung mit Steuersatz und jährlichem Steuerfreibetrag, wobei sowohl der Kursgewinn, ggf. vermindert um berücksichtigte Gebühren, als auch die Kuponzahlungen entsprechend steuerlich berücksichtigt werden. Dabei werden die bei Kauf angefallenen Stückzinsen mit den späteren Kuponzahlungen verrechnet.

Die Rendite wird nach der internen Zinsfußmethode (engl. Internal Rate of Return, IRR) unter taggenauer Berücksichtigung der einzelnen Zahlungsströme berechnet.

Anhand der Tabelle des Zahlungsverlaufs ist jede einzelne Zahlung für Kauf, Verkauf, Stückzinsen, Kuponzahlung und eventuelle Gebühren mit zugehörigem Datum, Betrag, ggf. Steuerabzug und Saldo ersichtlich.

Kurzanleitung

Geldanlage in Anleihen - Berechnung in BeispielenBeispiele

TIPP
Für die Berechnung von Aktienanlagen nutzen Sie den speziellen Aktienrechner.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Börse - Rendite