Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Jährlich steigende Zinsen

Beispiele zum Zuwachssparen

Die Beispiele zeigen, wie Sie den Rechner zum Zuwachssparen einsetzen können.


Die Besonderheit beim Zuwachssparen besteht darin, dass Anleger von jährlich steigenden Zinsen profitieren.

Bankinstitute bieten hierzu unter verschiedenen Bezeichnungen Anlageprodukte an, wie so genannte Sparkassenzertifikate mit steigenden Zinsen oder abgezinste Sparbriefe.

Die jährlichen Zinserträge werden dabei entweder wieder angelegt, so dass der Anleger zusätzlich vom Zinseszins profitiert oder aber jährlich ausgeschüttet.

Auch Bundesschatzbriefe sind nach diesem Konzept aufgebaut und können ebenfalls mit dem Rechner zum Zuwachssparen berechnet werden.

Oft muss sich der Anleger jedoch vor allem im ersten oder auch zweiten Jahr mit relativ niedrigen Zinsen zufrieden geben, um dann in den späteren Jahren in den Genuss von attraktiven hohen Zinsen zu kommen.

Mit dem Rechner zum Zuwachssparen können Sie leicht feststellen, ob sich derartige Angebote mit zeitlich gestaffelten Zinsen für Sie rechnen, indem Sie beispielsweise die ermittelte Jahresrendite vergleichen.

Wählen Sie aus der nebenstehenden Liste eine Fragestellung zum Zuwachssparen mit steigenden Zinssätzen aus.

Lesen Sie weiter: Endkapital beim Zuwachssparen berechnen


ONLINE-FINANZRECHNER
Zuwachssparen – Zinsrechner für Staffelzinsen

Zuwachssparen – Zinsrechner für Staffelzinsen

Der Zinsrechner zum Zuwachssparen ermittelt bei jährlich unterschiedlichen Zinssätzen (z.B. Bundesschatzbriefe) die Guthabenentwicklung und Rendite.

Zuwachssparen


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Sparen - Zinseszins - Rendite - Sparzinsen