Rechnerauswahl...

Wechselkurs von Währungen

Wechselkurs von Singapur-Dollar (SGD) zu Japanischer Yen (JPY)

Die Umrechungstabelle dient als Merk- und Rechenhilfe für die Umrechnung zwischen den Währungen Singapur-Dollar und Japanischer Yen.

Aufgrund der jeweils angegebenen ganzen, runden Währungsbeträge können Sie sowohl von SGD nach JPY, also auch von JPY zu SGD umrechnen.

Wechselkurs von Singapur-Dollar (SGD) zu Japanischer Yen (JPY)
SGD
Singapur-Dollar
JPY
Japanischer Yen
JPY
Japanischer Yen
SGD
Singapur-Dollar
1
76,96
100
1,30
2
153,93
200
2,60
3
230,89
300
3,90
4
307,86
400
5,20
5
384,82
500
6,50
6
461,79
600
7,80
7
538,75
700
9,10
8
615,72
800
10,39
9
692,68
900
11,69
10
769,65
1.000
12,99
20
1.539,30
2.000
25,99
50
3.848,24
5.000
64,97
100
7.696,48
10.000
129,93
200
15.392,96
20.000
259,86
500
38.482,40
50.000
649,65
1.000
76.964,80
100.000
1.299,30
Zugrunde liegender Wechselkurs:
1 SGD  =  76,9648 JPY
Zugrunde liegender Wechselkurs:
100 JPY  =  1,29930 SGD

Quelle: Europäische Zentralbank, Angaben ohne Gewähr. Stand: 06.08.2020

Weitere Wechselkurse

Wechselkurs Singapur-Dollar zu anderen Währungen

Wechselkurs Japanischer Yen zu anderen Währungen

Währungsrechner für beliebige Währungsumrechnung
 

Der zugrunde liegende Wechselkurs für die beiden Währungen beruhen auf der täglichen Abstimmung zwischen den Zentralbanken in Europa und weltweit. Die Tabelle gibt Ihnen eine Orientierung über den aktuellen Wechselkurs. Die Ergebnisse sind auf zwei Nachkommastellen gerundet. Beim Geldumtausch in der Praxis können ungünstigere Wechselkurse zugrunde gelegt werden. Der Wechselkurs wird werktäglich um 15 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aktualisiert.

Singapur-Dollar (SGD)

Der Singapur-Dollar ist die Währung von Singapur und wurde dort im Jahre 1967 mit der Währungsumstellung eingeführt und ersetzte den Malaya-Dollar.

Die international gebräuchliche Abkürzung für den Singapur-Dollar lautet SGD. Daneben finden auch die Bezeichnungen $ und S$ als Abkürzung Verwendung.

Außer in Singapur ist der Singapur-Dollar auch in Brunei gültiges Zahlungsmittel. Umgekehrt ist in Singapur auch der Brunei-Dollar gültig. Der Wechselkurs beträgt 1:1.

Der Singapur-Dollar ist unterteilt in 100 Cents. Er wird in Banknoten zu 2, 5, 10, 50, 100, 1.000 und 10.000 Dollar ausgegeben. Daneben gibt es Münzen zu 1, 5, 10, 20 und 50 Cents sowie zu 1 Dollar. Im Jahre 2002 wurde die Prägung der 1-Cent-Münzen eingestellt.

Die Banknoten der derzeitigen Serie zeigen auf der Vorderseite das Porträt des ersten Präsidenten von Singapur, Inche Yusuf bin Ishaq. Die Rückseite der Banknoten zeigen Motive, die die bürgerlichen Werte darstellen sollen: Bildung, Sport, Kunst, Jugend, Regierung und Wirtschaft. Die Münzen zeigen auf der einen Seite den Wert mit Bildern von Flora und Fauna Singapurs. Die andere Seite zeigt das Wappen von Singapur.

Japanischer Yen (JPY)

Der Japanische Yen ist die Währung von Japan und wurde dort im Jahre 1870 eingeführt.

Die international gebräuchliche Abkürzung für den Japanischen Yen lautet JPY. Daneben findet auch das Yen-Symbol ¥ als Abkürzung Verwendung.

Der Japanische Yen ist unterteilt in 100 Sen. Er wird in Banknoten zu 1, 5, 10, 100, 1.000, 2.000, 5.000 und 10.000 Yen ausgegeben. Seit dem Zweiten Weltkrieg wurden bereits fünf Serien gedruckt. Daneben gibt es Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 und 500 Yen. Früher geb es darüber hinaus noch Münzen zu 5, 10, 20 und 50 Sen, die heute jedoch nicht mehr gültig sind.

Die Banknoten zeigen Porträts herausragender Persönlichkeiten Japans. Im Gegensatz zu Münzen anderer Länder zeigen die Münzen des Yen keine Jahreszahl, sondern die Bezeichnung für das Jahr der jeweiligen Kaiserherrschaft. Die Motive der Münzen sind Pflanzen und Gebäude Japans. Die 5- und die 50-Yen-Münzen sind gelocht und sind daher besonders für Blinde gut zu identifizieren.

Lesen Sie weiter: Wechselkurs von Singapur-Dollar (SGD) zu US-Dollar ($) (USD)