Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Stundenlohn berechnen

Stundenlohn ausrechnen – brutto oder netto

Wie viel verdienen Sie pro Stunde? Mit dem Stundenlohnrechner ermitteln Sie mit einem Klick Ihren Stundenlohn, wahlweise brutto oder netto.

Um Ihren Brutto-Stundenlohn zu bestimmen, brauchen Sie nur Ihr Brutto-Einkommen und Ihre wöchentliche oder monatliche Arbeitszeit einzugeben. Das Einkommen kann dabei auf die Woche, auf den Monat oder aufs Jahr bezogen sein. Daraus ergibt sich Ihr rechnerisches Brutto-Einkommen pro Arbeitsstunde.

Rechnen Sie alternativ mit Ihrem Netto-Einkommen (also nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben), erhalten Sie Ihren Netto-Stundenlohn. Der Teil vom Einkommen also, der rechnerisch pro Arbeitsstunde tatsächlich bei Ihnen ankommt.

Ihr Netto-Einkommen finden Sie hierfür entweder auf Ihrer Gehaltsabrechnung, oder Sie bestimmen es einfach mit unserem Gehaltsrechner – zum Beispiel, wenn sich Ihr Gehalt ändert oder Sie einen neuen Job annehmen, für den Sie noch gar keine Gehaltsabrechnung haben.

Erhalten Sie Sonderzahlungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld, können diese zusätzlich angegeben werden, und werden dann anteilig in den Stundenlohn eingerechnet.

Beispiel

Frau Beck ist kürzlich umgezogen und hat eine neue Arbeitsstelle. Bei 40 Arbeitsstunden pro Woche beträgt ihr Brutto-Gehalt monatlich 3.200 Euro. Nun möchte sie aber wissen, wie viel Stundenlohn sie netto bekommt.

Ihr Netto-Gehalt hat sie schon vorab mit dem Gehaltsrechner bestimmt: Nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben bleiben ihr von den 3.200 Euro monatlich 2.012,93 Euro Netto.

Außerdem bekommt sie von ihrem Arbeitgeber Weihnachtsgeld in Höhe von 1600 Euro. Davon bleiben netto zwar nur 765,20 Euro, die aber rechnerisch auch in den Stundenlohn eingehen.

Auf welchen Stundenlohn kommt Frau Beck netto?

Berechnung

So berechnen Sie dieses Beispiel mit dem Stundenlohnrechner:

  • Wählen Sie zunächst rechts die gewünschte Zielgröße:
    • Stundenlohn berechnen
  • Tragen Sie dann links die gegebenen Werte ein:
    • Lohn / Gehalt in Euro: 2.012,93 und pro Monat wählen
    • Jährliche Sonderzahlungen: Häkchen setzen - 765,20 Euro
    • Arbeitsstunden: 40 und pro Woche wählen
  • Klicken Sie dann auf Berechnen, um den netto-Stundenlohn zu erhalten.

Rechner aufrufen

Dieses Beispiel im Stundenlohnrechner aufrufen

(*) Personennamen sind frei erfunden und beziehen sich nicht auf real existierende Personen. Eine eventuelle Übereinstimmung mit Namen realer Personen ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig.

Lesen Sie weiter: Monatsgehalt berechnen


ÜBERSICHT

Beispiele zum Stundenlohnrechner

Stundenlohn ausrechnen – brutto oder netto

Monatsgehalt berechnen

Anzahl der Arbeitsstunden berechnen

ONLINE-FINANZRECHNER
Stundenlohnrechner

Stundenlohnrechner

Der Stundenlohnrechner berechnet wahlweise den Stundenlohn, das Monatsgehalt oder die wöchentlichen Arbeitsstunden, wenn die jeweils anderen Werte gegeben sind.

Stundenlohnrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Arbeit - Einkommen