Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Wieviel Rendite bringt Ihre Kapital-Lebensversicherung?

Rendite-Chancen einer kapitalbildenden Lebensversicherung bei Neuabschluss berechnen

Taugt eine kapitalbildende Lebensversicherung als Geldanlage? Berechnen Sie die Rendite Ihrer Versicherung vor dem Vertragsabschluss.


Der Renditerechner zur kapitalbildenden Lebensversicherung hilft Ihnen herausfinden, ob und wie gut sich Ihre Versicherung tatsächlich als Kapitalanlage eignet. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie das Laufzeitende Ihrer Versicherung erreichen und damit die Ablaufleistung erhalten.

Bei der kapitalbildenden Lebensversicherung sind garantierte und prognostizierte Ablaufleistung zu unterscheiden:

Die garantierte Ablaufleistung erhalten Sie mindestens. Garantiert wird dabei ein Mindestzins, der 2013 immerhin noch bei 1,75 Prozent liegt. Die Zinsen erhalten Sie allerdings nur auf einen Teil Ihrer Versicherungsbeiträge (den Sparanteil), denn vorher gehen noch Versicherungskosten (Todesfallschutz) sowie Abschluss- und Verwaltungsgebühren ab. Die tatsächliche Rendite liegt deshalb bei der garantierten Ablaufleistung deutlich unter dem Mindestzins und kann sogar negativ ausfallen.

Zum Ausgleich beteiligen die Versicherer ihre Kunden an den erwirtschafteten Überschüssen. Dadurch können weit höhere prognostizierte Ablaufleistungen in Aussicht gestellt werden, mit entsprechend attraktiven Zinssätzen. In der Praxis treffen diese Prognosen allerdings selten zu, denn kapitalbildende Lebensversicherungen laufen weit länger, als sich Marktentwicklungen absehen lassen.

Es lohnt sich in jedem Fall, vor Vertragsabschluss selbst nachzurechnen. Der Rendite-Rechner zur kapitalbildenden Lebensversicherung zeigt Ihnen anhand der jeweiligen Ablaufleistung die tatsächlichen Gewinne und Renditen aus einer kapitalbildenden Lebensversicherung.

Beachten Sie, dass der Rückkaufswert bei einem Neuabschluss zu Laufzeitbeginn noch bei Null liegt. Da eine Beitragsfreistellung in diesem Fall nicht produktiv wäre, lassen Sie diese Möglichkeit bei der Berechnung einfach außen vor.

Beispiel

Herr Reiss ist 30 und möchte seine junge Familie für den Fall, dass ihm etwas zustößt, finanziell absichern. Sein Versicherer empfiehlt ihm eine kapitalbildende Lebensversicherung. Vor Abschluss möchte Herr Reiss jedoch wissen, mit welcher Rendite er im Erlebensfall tatsächlich rechnen kann – und ob sich das angesichts der langen Versicherungsdauer lohnt, oder ob er besser eine günstige Risiko-Lebensversicherung nimmt und sein Geld anderweitig mit höherer Rendite anlegen kann.

Der Versicherer rät, die kapitalbildende Lebensversicherung mit einer Laufzeit bis zum Renteneintritt abzuschließen. Die Versicherungsprämie in Höhe von 250 Euro wird vierteljährlich eingezogen, wobei der erste Beitrag gleich im kommenden Monat (Oktober 2013) fällig ist und der Vertrag im Oktober 2050 endet.

Die garantierte Ablaufleistung (mit 1,75 Garantiezins) errechnet der Versicherer auf knapp 44.200 Euro. Zusammen mit der Überschussbeteiligung ergäben sich jedoch regelmäßig weit höhere Zinssätze um 5 Prozent, meint der Versicherer, und stellt eine prognostizierte Ablaufleistung von gut 91.100 Euro in Aussicht.

Wie hoch ist die Rendite dieser kapitalbildenden Lebensversicherung, wenn Herr Reiss nur von der garantierten Ablaufleistung ausgeht? Wie hoch wäre die Rendite bei der prognostizierten Ablaufleistung? Wie hoch wäre jeweils der Gesamtgewinn über die 37 Jahre Versicherungslaufzeit?

Berechnung

Berechnen Sie dieses Beispiel einfach in zwei Rechenschritten und vergleichen Sie die Ergebnisse. Tragen Sie die gegebenen Werte dazu wie folgt in den Renditerechner zur kapitalbildenden Lebensversicherung ein:

  • Vertragsablauf: Oktober 2050 (Monat / Jahr)
  • Nächste Beitragsfälligkeit: Oktober 2013 (Monat / Jahr)
  • Aktueller Rückkaufswert: 0 Euro
  • Szenario A: Weitere Beitragszahlung bis Vertragsablauf:
    • Beitragshöhe: 250 Euro
    • Beitragsintervall: vierteljährlich auswählen
    • Ablaufleistung:
      • 44.200 Euro im Fall der garantierten Ablauflaufleistung, bzw.
      • 91.100 Euro im Fall der prognostizierten Ablauflaufleistung
  • Szenario B: Keine weitere Beitragszahlung:
      - bleibt bei diesem Beispiel außen vor -
  • Klicken Sie dann auf Berechnen.

Im ersten Schritt wird Gewinn und Rendite für die garantierte Ablaufleistung berechnet, im zweiten Schritt Gewinn und Rendite für die prognostizierte Ablaufleistung.

Rechner aufrufen – Schritt 1

Dieses Beispiel im Renditerechner zur Kapitallebensversicherung aufrufen
(in neuem Fenster öffnen)

Rechner aufrufen – Schritt 2

Dieses Beispiel im Renditerechner zur Kapitallebensversicherung aufrufen
(in neuem Fenster öffnen)

(*) Personennamen sind frei erfunden und beziehen sich nicht auf real existierende Personen. Eine eventuelle Übereinstimmung mit Namen realer Personen ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig.


ÜBERSICHT

Beispiele zum Renditerechner für Kapital-Lebensversicherungen

Kapital-Lebensversicherung: Beste Rendite aus der restlichen Laufzeit herausholen

Rendite-Chancen einer kapitalbildenden Lebensversicherung bei Neuabschluss berechnen

ONLINE-FINANZRECHNER
Restlaufzeitrendite einer Kapitallebensversicherung

Restlaufzeitrendite einer Kapitallebensversicherung

Lohnt sich Ihre Lebensversicherung als Kapitalanlage? Dieser Renditerechner berechnet die Rendite einer Kapitallebensversicherung.

Rendite-Rechner für die Kapitallebensversicherung


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Vorsorge - Versicherung - Rendite - Vergleich