Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Brutto-Netto-Rechner für Lohn und Gehalt

Kinderfreibetrag

Durch den Kinderfreibetrag bleibt ein bestimmter Geldbetrag bei der deutschen Einkommensteuer steuerfrei.

Sowohl das Kindergeld als auch der Kinderfreibetrag dienen dazu, einen finanziellen Mindestbedarf von Kindern im elterlichen Einkommen steuerfrei zu stellen. Steuerpflichtige mit Kindern werden so finanziell entlastet. Dabei wird Kindergeld bereits im laufenden Jahr als staatliche Leistung gezahlt; der Kinderfreibetrag hingegen wird nach Ablauf des Jahres bei der Steuererklärung angerechnet.

In der Regel kann man nur entweder das Kindergeld oder den Kinderfreibetrag in Anspruch nehmen. Gewährt wird die Variante, die für den Steuerpflichtigen günstiger ist. Dazu führt das Finanzamt bei der Steuererklärung automatisch eine Günstigerprüfung durch. Wenn der Kinderfreibetrag für den Steuerpflichtigen eine Steuerersparnis über das bereits bezogene Kindergeld hinaus bewirkt, wird dieser Mehrbetrag erstattet. In diesem Fall führt der Kinderfreibetrag also zu einer zusätzlichen Verringerung des zu versteuernden Einkommens. Andernfalls bleibt es beim Kindergeld.

Der Kinderfreibetrag gilt auf Jahresbasis je Kind für die Eltern des Kindes. Bei Anpassungen des Steuertarifs oder um inflationsbedingte Preissteigerungen zu berücksichtigen, wird der Kinderfreibetrag von Zeit zu Zeit angepasst. Er lag im Jahr 2017 bei 7.356 Euro, wurde 2018 auf 7.428 Euro erhöht, und steigt für das Jahr 2019 weiter auf 7.620 Euro. Für das Jahr 2020 ist eine weitere Erhöhung auf 7.812 Euro geplant.

Hinweis: Der Kinderfreibetrag setzt sich aus einem Kinderfreibetrag im engeren Sinn und einem Erziehungsfreibetrag für Betreuung, Erziehung und Ausbildung zusammen. Der Erziehungsfreibetrag liegt seit Jahren bei 2.640 Euro je Kind. In den letzten Jahren gestiegen ist der Kinderfreibetrag im engeren Sinn; dieser lag 2018 bei 4.788 Euro, und steigt 2019 auf 4.980 Euro. Aus diesen beiden Einzel-Freibeträgen ergibt sich der für Eltern letztlich relevante Gesamt-Kinderfreibetrag. Dies erklärt, weshalb man teils unterschiedliche Werte für den Kinderfreibetrag findet.

Die folgende Tabelle nennt den jährlichen Gesamt-Kinderfreibetrag (inkl. Erziehungsfreibetrag) je Kind sowie die prozentuale Veränderung zum Vorjahr für die Jahre 1990 bis 2019.

Kinderfreibetrag inkl. Erziehungsfreibetrag je Kind bei der Einkommensteuer
Jahr Kinderfreibetrag inkl. Erziehungsfreibetrag Veränderung
zum Vorjahr
1990 3.024  DM   ( = 1.546,15  Euro)
1991 3.024  DM   ( = 1.546,15  Euro) 0,00 %
1992 4.104  DM   ( = 2.098,34  Euro) +35,71 %
1993 4.104  DM   ( = 2.098,34  Euro) 0,00 %
1994 4.104  DM   ( = 2.098,34  Euro) 0,00 %
1995 4.104  DM   ( = 2.098,34  Euro) 0,00 %
1996 6.264  DM   ( = 3.202,73  Euro) +52,63 %
1997 6.912  DM   ( = 3.534,05  Euro) +10,34 %
1998 6.912  DM   ( = 3.534,05  Euro) 0,00 %
1999 6.912  DM   ( = 3.534,05  Euro) 0,00 %
2000 9.936  DM   ( = 5.080,20  Euro) +43,75 %
2001 9.936  DM   ( = 5.080,20  Euro) 0,00 %
2002 5.808  Euro +14,33 %
2003 5.808  Euro 0,00 %
2004 5.808  Euro 0,00 %
2005 5.808  Euro 0,00 %
2006 5.808  Euro 0,00 %
2007 5.808  Euro 0,00 %
2008 5.808  Euro 0,00 %
2009 6.024  Euro +3,72 %
2010 7.008  Euro +16,33 %
2011 7.008  Euro 0,00 %
2012 7.008  Euro 0,00 %
2013 7.008  Euro 0,00 %
2014 7.008  Euro 0,00 %
2015 (rückwirkend) 7.152  Euro +2,05 %
2016 7.248  Euro +1,34 %
2017 7.356  Euro +1,49 %
2018 7.428  Euro +0,98 %
2019 7.620  Euro +2,58 %
2020 7.812  Euro +2,52 %

Bis zur Einführung des Euro-Bargeldes im Jahr 2002 ist der Kinderfreibetrag in DM angegeben. Zur Orientierung steht der rechnerische Euro-Betrag in Klammern dahinter.


ONLINE-FINANZRECHNER
Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2019 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Arbeit - Soziales - Einkommen - Steuer