Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Kaufe bei Gerüchten, verkaufe bei Fakten

Im Englischen: Buy on rumours, sell on facts. Dieser Börsenspruch empfiehlt, bei Gerüchten zu kaufen, aber bei Tatsachen zu verkaufen.

Der Hintergrund liegt darin, dass Gerüchte über zukünftige Unternehmensgewinne die Phantasie der Anleger anregen und diese zum Kauf der Aktie bewegen, was den Aktienkurs steigen lässt.

Werden die Gerüchte irgendwann zu Fakten, reagieren viele Anleger ganz getreu einer weiteren Börsenweisheit: Sell on good news – verkaufe bei guten Nachrichten, und realisieren damit ihren Gewinn.

Gerüchte können an der Börse oft weit mehr bewegen als Fakten. Wenn ein Gerücht durch entsprechende Nachrichten bestätigt wird, sind die neuen Fakten durch die vorherigen Gerüchte oft schon im Kurs eingepreist.

Lesen Sie weiter: An der Börse kann man 1.000 Prozent gewinnen, aber nur 100 Prozent verlieren


ONLINE-FINANZRECHNER
Wertpapierrechner für Aktien und Anleihen

Wertpapierrechner für Aktien und Anleihen

Die neuen Wertpapierrechner unterstützen den Anleger bei der Kalkulation von Aktien und Anleihen bzw. Bonds oder Renten.

Wertpapierrechner für Aktien und Anleihen


Anlagerechner

Anlagerechner

Die Anlagerechner unterstützen den Anleger bei der Kalkulation von Kapitalanlagen in Fonds, Aktien, Anleihen oder Sparpläne.

Anlagerechner


Tradingrechner für Daytrader

Tradingrechner für Daytrader

Der Tradingrechner richtet sich an spekulativ eingestellte Trader, die per Daytrading an der Börse Gewinne erzielen und regelmäßige Entnahmen für den Lebensunterhalt tätigen.

Tradingrechner




Bitte beachten Sie: Die vorgestellten Börsensprüche stellen keine Anlageberatung dar. Für eine konkrete Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater.

Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Börse