Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Ratensparen – Sparen mit regelmäßiger Sparrate

Beispiele zum Sparrechner

Die Beispiele zeigen, wie Sie den Sparrechner für die Entwicklung von Szenarien zum Ratensparen einsetzen können.


Der Sparrechner bietet eine Fülle von Berechnungsmöglichkeiten. Er zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass nicht nur ein resultierendes Endkapital berechnet werden kann, sondern auch zahlreiche umgekehrte Fragestellungen gelöst werden können.

Hierzu bietet der Sparrechner wahlweise die Berechnung von Anfangskapital, Sparrate, Zinssatz, Laufzeit, Endkapital oder sogar der Dynamik der Sparrate, wenn die jeweils anderen Parameter vorgegeben werden.

Dennoch ist der Sparrechner übersichtlich und einfach zu bedienen, so dass er sicher ein wertvolles Hilfsmittel für Ihre persönliche Finanzplanung darstellt.

Mit dem Sparrechner können Sie Ihren individuellen Ansparplan entwickeln, mit dem Sie durch regelmäßige Sparraten Ihr Sparziel erreichen.

Wählen Sie aus der nebenstehenden Liste eine Fragestellung zur Sparplan-Berechnung aus.

Lesen Sie weiter: Endkapital berechnen, monatliche Sparrate und Ersteinlage


ONLINE-FINANZRECHNER
Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Der Sparrechner ermittelt für Banksparpläne wahlweise Endkapital, Sparrate, Dynamik, Zinssatz, Laufzeit oder Anfangskapital bei wählbaren Intervallen für Einzahlung und Zinsgutschrift. Der Rechner legt eine unterjährig lineare Verzinsung zu Grunde.

Sparrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Sparen - Zinseszins - Sparzinsen