Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Wieviel Nettolohn bleibt vom Bruttolohn übrig?

Beispiele zum Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Geld kommt auf Ihrem Konto an? Der Gehaltsrechner ermittelt Ihren Nettolohn und zeigt, welche Steuern und Sozialabgaben Sie zahlen. Die Beispiele zeigen, wie es funktioniert.


Der Gehaltsrechner hilft Ihnen nicht nur, Ihre Gehaltsabrechnung nachzuprüfen, sondern auch bei der Frage, wie sich Ihr Nettolohn zukünftig entwickelt. Etwa bei einer Gehaltserhöhung, wenn Sie einen neuen Job annehmen (und dafür vielleicht sogar in ein anderes Bundesland umziehen), wenn sich Ihr Familienstand ändert oder wenn Sie ein Kind erwarten.

Anhand der Eingabedaten kalkuliert der Gehaltsrechner Ihren Lohnsteuerabzug nebst Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Zusätzlich werden die Sozialabgaben berechnet: Renten- und Arbeitslosenversicherung, sowie Kranken- und Pflegeversicherung. Daraus ermittelt der Gehaltsrechner schließlich Ihren Nettolohn – wahlweise im laufenden Jahr 2013, oder, falls Sie rückwirkend nachrechnen möchten, auch für die vergangenen Jahre.

Neben dem Bruttogehalt und allen relevanten Lohnsteuer- und Sozialversicherungsmerkmalen berücksichtigt der Gehaltsrechner dabei auch zusätzliche Details, wie etwa den Arbeitskammerbeitrag, der nur in Bremen und im Saarland erhoben wird.

Eine weitere Besonderheit: Der Gehaltsrechner eignet sich auch für Minijobs sowie Midijobs in der Gleitzone und berechnet Nettolohn, Steuern und Sozialabgaben nach den hier gültigen Regelungen.

Im Ergebnisbereich zeigt der Gehaltsrechner die jeweiligen Werte sowohl in Euro als auch in Prozent vom Bruttogehalt – und damit, welcher Anteil Ihres Bruttogehalts auf Steuern und Sozialabgaben entfällt, und welcher Teil effektiv auf Ihrem Konto ankommt.

Wählen Sie aus der nebenstehenden Liste ein praktisches Beispiel zum Gehaltsrechner.

Lesen Sie weiter: Steuerklasse wechseln – höheres Nettoeinkommen nach Heirat?


ONLINE-FINANZRECHNER
Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2017 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Arbeit - Soziales - Einkommen - Steuer