Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Hypothekendarlehen berechnen

Darlehen mit Anschlussfinanzierung berechnen

Reicht die Zinsbindungsfrist nicht zur Tilgung eines Hypothekendarlehens, kann der Hypothekenrechner zusätzlich eine Anschlussfinanzierung einkalkulieren. So können Sie einschätzen, wie lange die Tilgung Ihres Darlehens insgesamt dauert und wieviel Sie in Summe zahlen.


Für Hypothekendarlehen zur Immobilienfinanzierung wird meist ein fester Sollzins verlangt. Dieser gilt jedoch nur über eine gewisse Zinsbindungsfrist, meist 5, 10 oder 15 Jahre. Üblicherweise ist anschließend noch eine Restschuld vorhanden, die dann entweder aus Eigenkapital oder aber über eine Anschlussfinanzierung zu tilgen ist.

Bei einer Anschlussfinanzierung wird die Restschuld samt Zinsen weiter in Raten getilgt. Oft gilt für die Anschlussfinanzierung allerdings ein neuer Sollzins, der sich nach dem dann aktuellen Marktzins richtet. Als Darlehensnehmer zahlen Sie dadurch ggf. mehr oder weniger Zinsen als bisher. Für die Anschlussfinanzierung gilt wiederum Zinsbindung.

Der Hypothekenrechner erlaubt es, eine Anschlussfinanzierung direkt in die Berechnung eines Hypotheken- oder jedes anderen Annuitätendarlehens einzubeziehen. So können Sie einschätzen, wie lange die Tilgung Ihres Darlehens insgesamt dauern wird, welche Kosten dabei entstehen, und welchen Effektivzins Sie in Summe zahlen.

Wählen Sie hierzu die Option "Anschlussfinanzierung" und geben Sie einen erwarteten neuen Sollzins vor. Die Anschlussfinanzierung wird bis zur vollständigen Resttilgung des Darlehens berechnet, wobei die Höhe der Rückzahlungsraten konstant bleibt.

Beispiel

Herr Heinz Tredje(*) möchte ein Darlehen über 70.000 Euro zur Finanzierung einer Immobilie aufnehmen.

Die Bank bietet ihm ein Immobiliendarlehen zu 6,0 Prozent jährlichem Sollzins bei 15-jähriger Zinsbindung. Die Wahl der Anfangstilgung stellt die Bank im Bereich zwischen 1 und 10 Prozent frei. Das Immobiliendarlehen ist frei von Abschlussgebühr oder Abschlag.

Herr Tredje kann sich monatliche Tilgungsraten bis 525 Euro leisten. Zusätzliche Sondertilgungen plant er nicht. Herr Tredje vermutet, dass die Zinsbindungsfrist nicht zur vollständigen Tilgung ausreichen wird und er entsprechend eine Anschlussfinanzierung braucht. Da eine allgemeine Steigerung des Zinsniveaus erwartet wird, setzt Herr Tredje hierfür einen höheren jährlichen Sollzins von 7,5 Prozent an.

Welche Anfangstilgung kann Herr Tredje wählen, und welche Restschuld verbleibt damit nach Ablauf der Sollzinsbindung? Mit welcher Gesamtlaufzeit müsste Herr Tredje unter diesen Bedingungen – einschließlich Anschlussfinanzierung – rechnen? Welche Zinsen würden dabei in Summe anfallen, wie hoch wäre der Gesamtaufwand, und wie hoch damit der effektive Jahreszins des Immobiliendarlehens?

Berechnung

Um dieses Beispiel zu berechnen, tragen Sie die gegebenen Werte wie folgt in den Hypothekenrechner ein:

  • Wählen Sie zunächst rechts die beiden gewünschten Zielgrößen:
    anfängliche Tilgung berechnen und
    Restschuld berechnen
  • Tragen Sie nun links die gegebenen Werte ein:
    • Darlehensbetrag: 70.000 Euro
    • Abschlussgebühr: - frei lassen -
    • Disagio: - frei lassen -
    • Gebundener Sollzinssatz: 6,0 % p.a. nominal
    • Rückzahlungsrate: 525 Euro
    • Ratenintervall: monatlich
    • Laufzeit der Ratenzahlungen: 15 Jahre
    • Tilgungsfreie Zeit: - frei lassen -
    • Jährliche Sondertilgung: 0,00 Euro
    • Auszahlungsmonat: - frei lassen -
    • Anschlussfinanzierung: markieren
      Gebundener Sollzinssatz: 7,50 % p.a. nominal
    • Individuelle Sondertilgungen: - frei lassen -
    • Rechengenauigkeit: intern maximal
  • Klicken Sie dann auf Berechnen.

Rechner aufrufen

Dieses Beispiel im Hypothekenrechner aufrufen
(in neuem Fenster öffnen)

(*) Personennamen sind frei erfunden und beziehen sich nicht auf real existierende Personen. Eine eventuelle Übereinstimmung mit Namen realer Personen ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig.

Lesen Sie weiter: Darlehen mit Tilgungsaufschub und individuellen Sondertilgungen berechnen


ONLINE-FINANZRECHNER
Hypothekenrechner für Hypothekendarlehen

Hypothekenrechner für Hypothekendarlehen

Der Hypothekenrechner eignet sich für komplexere Berechnungen zu Hypothekendarlehen (Annuitätendarlehen) und erstellt einen detaillierten Tilgungsplan (PDF), auch unter Berücksichtigung von Sondertilgungen und optionaler Anschlussfinanzierung.

Hypothekenrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Kredit - Darlehen - Finanzierung - Wohnen - Effektivzins - Kreditzinsen