Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Handy-Tarifrechner zum Vergleich der Mobilfunk-Kosten

Lohnen sich Inklusiv-Minuten, Inklusiv-SMS und Inklusiv-Datenvolumen? – Mit dem Handy-Tarifrechner berechnen und vergleichen Sie die Mobilfunk-Kosten zweier Handy-Tarif-Szenarien.

Kenndaten
Monatlicher Bedarf
Bedarf an Gesprächsminuten:
Min.

Bedarf an SMS:
SMS

Bedarf an Datenvolumen:
MB

Tarif A
Monatlicher Grundpreis:
Euro

Inklusiv-Minuten:
Min.

unbegrenzt

Preis pro zusätzlicher Gesprächsminute:
Euro

Inklusiv-SMS:
SMS

unbegrenzt

Preis pro zusätzlicher SMS:
Euro

Inklusiv-Datenvolumen:
MB

Preis für zusätzliches Datenvolumen:
Euro

für Datenpaketgröße:
MB

Tarif B
Monatlicher Grundpreis:
Euro

Inklusiv-Minuten:
Min.

unbegrenzt

Preis pro zusätzlicher Gesprächsminute:
Euro

Inklusiv-SMS:
SMS

unbegrenzt

Preis pro zusätzlicher SMS:
Euro

Inklusiv-Datenvolumen:
MB

Preis für zusätzliches Datenvolumen:
Euro

für Datenpaketgröße:
MB

Ergebnis
Tarif A
Monatlicher Grundpreis:
0,00
  Euro

Kosten für Gesprächsminuten:
5,40
  Euro

Kosten für SMS:
1,80
  Euro

Kosten für Datenvolumen:
7,20
  Euro

Tarif A  –  Monatliche Gesamtkosten:
14,40
  Euro

Tarif B
Monatlicher Grundpreis:
16,95
  Euro

Kosten für Gesprächsminuten:
0,00
  Euro

Kosten für SMS:
0,00
  Euro

Kosten für Datenvolumen:
0,00
  Euro

Tarif B  –  Monatliche Gesamtkosten:
16,95
  Euro

Finanzieller Vorteil für Tarif A:
2,55
  Euro

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Der Handy-Tarifrechner erlaubt den Vergleich zweier Handy-Tarif-Szenarien hinsichtlich der damit verbundenen Kosten für Grundgebühr, Gesprächsminuten, SMS-Kurznachrichten und Datenvolumen für mobiles Internet.

Dabei gehen neben den Minutenpreisen für Gespräche, SMS-Preisen und Datenpreisen pro Megabyte auch im Tarif eventuell enthaltene Inklusiv-Leistungen wie Inklusiv-Minuten, Inklusiv-SMS und Inklusiv-Datenvolumen mit in die Berechnung ein.

Um den Angeboten für so genannte Flatrate-Tarife gerecht zu werden, kann der Handy-Tarifrechner auch unbegrenzte Gesprächsminuten und unbegrenzte SMS-Kurznachrichten berücksichtigen, die somit über die Grundgebühr bezahlt werden.

Grundlage des Kostenvergleichs der Handy-Tarife stellt der angenommene durchschnittliche Bedarf pro Monat für Gesprächsminuten, SMS-Kurznachrichten und Datenvolumen für die mobile Internetnutzung dar.

Die oft als so genannte Daten-Flatrate beworbenen Tarife bieten meist kein wirklich unbegrenztes mobiles Internet, da nach Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens die Übertragungsgeschwindigkeit derart stark gedrosselt wird, dass eine komfortable Nutzung praktisch nicht mehr möglich ist. Daher sollten Sie als Inklusiv-Datenvolumen nur angeben, was auch mit hoher Geschwindigkeit zur Verfügung steht.

Sieht ein Tarif für unterschiedliche Anrufziele (z.B. Gespräche ins Festnetz, ins Mobilfunknetz oder ins Ausland) unterschiedlich hohe Minutenpreise vor, so können Sie einen durchschnittlichen Minutenpreis eintragen, welcher der Art Ihrer Nutzung entspricht.

Beachten Sie beim Vergleich der Handy-Kosten aber auch weitere Aspekte, wie beispielsweise das verwendete Mobilfunknetz. Je nach Wohnort könnte es sein, dass Sie mit einem D-Netz-Tarif besseren Empfang haben als im E-Netz. Auch die Vertragslaufzeit spielt sicher eine Rolle. Nicht jeder möchte sich 24 Monate an einen Mobilfunkvertrag binden und wählt daher lieber einen Prepaid-Tarif, auch wenn er etwas mehr kostet.

Der Handy-Tarifrechner hilft Ihnen bei der Wahl eines geeigneten Mobilfunk-Tarifs und weist den möglichen finanziellen Vorteil aus beim Vergleich zweier Tarife.

Kurzanleitung

Handytarif - Berechnung in BeispielenBeispiele

TIPP
Mit dem Haushaltsrechner erhalten Sie einen Überblick der monatlichen Einkünfte und Ausgaben. Berechnen Sie, was zum Ansparen oder zur Erfüllung besonderer Wünsche übrig bleibt.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Wohnen - Konsum - Vergleich