Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Festgeldrechner für monatsweise Geldanlage

Der Festgeldrechner ermittelt für monatsweise angelegtes Festgeld wahlweise Zinsertrag, Laufzeit, Anlagekapital oder Zinssatz.

Kenndaten
Was berechnen?Markieren Sie den Wert, den Sie berechnen möchten
Anlagekapital:
Euro

Zinssatz:
% p.a.

Laufzeit:
Monate

Zinsertrag (nach Steuern):
Euro

Zinseszins:
Ja, Zinsansammlung

Nein, Zinsauszahlung

Steuersatz:

nicht berücksichtigen
%

Jährlicher Steuerfreibetrag:
Euro

Zinsversteuerung:
jährlich

zum Laufzeitende

Ergebnis
Der erzielte Zinsertrag ist:
135,00
  Euro

Zu dieser Berechnung...

PDF-Dokument erstellen

Permanentlink erstellen

Dies ist die Mobilansicht des Rechners. Die Standardansicht (Desktop-Ansicht) enthält ggf. noch eine Verlaufstabelle. Diese ist auch im PDF-Dokument enthalten. Ein in der Mobilansicht erstellter Permanentlink kann auch an einem PC in der Standardansicht geöffnet werden und umgekehrt.

Der Festgeldrechner ermittelt anhand der Eingabedaten wahlweise das benötigte Anlagekapital, den Zinssatz, die Laufzeit oder den erzielten Zinsertrag.

Da die Geldanlage als Festgeld in der Regel für eine zuvor festgelegte Anzahl von Monaten erfolgt, ist die Angabe der Laufzeit im Festgeldrechner ebenfalls in Monaten vorgesehen.

Für jeden Monat wird somit ein Zwölftel des angegebenen Jahreszinssatzes an Zinsen für das angelegte Festgeld erzielt.

Um die jeweiligen Anlagekonditionen beim Festgeld zu berücksichtigen, erlaubt der Rechner wahlweise mit oder ohne Zinseszins zu rechnen. Bei der Berechnung mit Zinsesins werden die Zinserträge alle 12 Monate dem Anlagekapital zugeschlagen und fortan mitverzinst.

Darüber hinaus kann ein Steuersatz sowie ein Steuerfreibetrag in die Festgeld-Berechnung einbezogen werden. Der Steuersatz mindert sämtliche über den Steuerfreibetrag hinausgehenden Zinserträge, so dass die Kapitalertragssteuer bzw. die Abgeltungssteuer berücksichtigt werden kann.

Hierbei kann auch eingestellt werden, ob die Zinsversteuerung jährlich oder erst zum Laufzeitende für die Zinsen der gesamten Anlagedauer erfolgt.

Kurzanleitung

Festgeldanlage - Berechnung in BeispielenBeispiele

TIPP
Verwenden Sie den Tagesgeldrechner für tageweise angelegtes Kapital.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Festgeld - Sparzinsen