Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Garantierte Zinsen durch Festgeldanlage

Beispiele zum Festgeldrechner

Die Beispiele zeigen, wie Sie den Festgeldrechner zur Berechnung von Festgeldanlagen einsetzen können.


Festgeld stellt eine Form der Geldanlage dar, bei der Sie einen bestimmten Betrag bei einam Bankinstitut für eine bestimmte Zeit zu einem festen Zinssatz anlegen. Daher ist statt Festgeld auch die Bezeichnung Festzinsanlage gebräuchlich.

Der Anlagezeitraum liegt dabei meist nur bei einigen Monaten. Je länger die Laufzeit der Festgeldanlage, desto höher sind meist die erzielten Festgeldzinsen.

Bei Festgeld ist zu beachten, dass das Kapital während der Laufzeit fest liegt und der Anleger somit nicht darüber verfügen kann.

Im Unterschied zum Tagesgeld liegt die Verzinsung meist noch etwas höher und wird für die gesamte Laufzeit der Festgeldanlage garantiert.

Der Festgeldrechner unterstützt Sie bei der Berechnung von Festgeldanlagen. Welcher Zinsertrag ist zu erwarten? Wie hoch müsste der Anlagebetrag sein, um einen bestimmten Zinsgewinn zu erzielen?

Die Laufzeit wird im Festgeldrechner als Anzahl der Monate angegeben.

Wählen Sie aus der nebenstehenden Liste eine Fragestellung aus und optimieren Sie Ihre Festgeldanlage!

Lesen Sie weiter: Zinsertrag berechnen


ONLINE-FINANZRECHNER
Festgeldrechner für monatsweise Geldanlage

Festgeldrechner für monatsweise Geldanlage

Der Festgeldrechner ermittelt für monatsweise angelegtes Festgeld wahlweise Zinsertrag, Laufzeit, Anlagekapital oder Zinssatz.

Festgeldrechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Festgeld - Sparzinsen